16-Zoll-Convertible

LG gram 16 2-in-1 (16T90P) Notebook im Test

10.2.2022 von Stefan Schasche

Die gram-Notebooks von LG sind für ihre gute Verarbeitung und vor allem das vergleichsweise niedrige Gewicht bekannt. Neu in der Reihe ist das LG gram 2in1, welches mit seinem 16-Zoll-Display jede Menge Arbeitsfläche bietet. Wie gut das Convertible ist, lesen Sie hier.

ca. 2:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
LG-Gram-16T90P
Das gram hat als 2-in-1 natürlich eine Touchfunktion. Ein Stift zur Bedienung ist im Lieferumfang.
© LG / Montage: PC Magazin / midorien / shutterstock.com
EUR 1607,87
Jetzt kaufen

Pro

  • Leistung und Ausdauer im perfektem Gleichgewicht
  • bietet große Arbeitsfläche
  • Lieferumfang

Contra

  • unzureichende Displayhelligkeit

Fazit

PC Magazin-Testurteil: sehr gut (88 Punkte); Preis/Leistung: gut

Die Displaygröße von 16 Zoll spielte im Notebookbereich lange Zeit keine größere Rolle. Das hat sich deutlich geändert, denn inzwischen haben etliche Hersteller wie Acer, Asus, Dell oder auch HP Notebooks mit 16-Zoll-Displays im Portfolio. Selbstredend gehört LG auch dazu, beginnend mit dem gram 16, zu dem sich nun das gram 2in1 16 gesellt. Hierbei handelt es sich, wie der Name schon sagt, nicht um ein klassisches Notebook, sondern um ein Convertible mit Touchdisplay, das sich mit den Fingern oder, exakter, mit dem mitgelieferten Stift bedienen lässt.

Im Vergleich zum regulären 16-Zöller ist die 2-in-1-Variante deutlich schwerer, denn sie bringt statt knapp 1200 exakt 1450 Gramm auf die Waage. Ganz so federleicht wie der Bruder ist das Convertible also nicht. Zudem ist das 2-in-1 mit Abmessungen von 356 x 243 x 16,8 Millimetern geringfügig breiter und einen halben Zentimeter tiefer.

Die Auflösung des Bildschirms ist bei 2560 x 1600 Pixeln gleich geblieben. Das Display ist im Schnitt etwa zehn Prozent dunkler und liegt bei 321 cd/m² in der Bildmitte. Zu den Rändern hin fällt die Helligkeit zwischen zehn und 20 Prozent ab. Alles in allem gehört der Bildschirm damit nicht zu den helleren Vertretern in dieser Preisklasse, was sich vor allem bei der Arbeit bei hellem Sonnenlicht negativ bemerkbar macht. Die zweistufig beleuchtete Tastatur ist dagegen sehr gut und das Layout ohne Fehl und Tadel.

LG-Gram-2in1
Auf der linken Seite liegen zwei USB-C-Anschlüsse und ein Eingang für Kopfhörer. Rechts befinden sich ein aufklappbarer USB-Anschluss vom Typ A sowie ein Kartenleser.
© LG / Montage: PC Magazin

Beim Drücken der Tasten ist ein außergewöhnlich hoher Widerstand spürbar, doch ist das Geschmackssache, und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesiumlegierung und entspricht dem Militärstandard 810G. Aus den integrierten Lautsprechern kommen die üblichen Notebooktöne: Das 2-in-1 klingt nicht schlecht, aber Hi-Fi und einen strammen Bass können Sie nicht erwarten.

Dafür stören keine lauten Lüftergeräusche die Ruhe, denn das Convertible arbeitet nahezu immer leise und entspannt. Bei den Anschlüssen vermissen wir einen HDMI-Ausgang. Hier liefert LG allerdings einen Adapter mit, der in einen der beiden Thunderbolt4-fähigen USB-C-Ports gesteckt werden kann. Über USB-C wird das Gerät auch geladen.

Ein USB-3-Anschluss vom Typ A ist ebenso vorhanden wie ein microSD-Leser. Die im Gehäuserahmen platzierte Webcam liefert die üblichen 720p, eine mechanische Abdeckung gibt es nicht. Dafür kann die Kamera gemeinsam mit dem Mikrofon per Tastendruck ein- oder ausgeschaltet werden. Die Akkuleistung ist mit 419 Minuten im sehr anspruchsvollen Benchmark PC Mark 8 Battery Life sehr gut und eine halbe Stunde länger als beim 16-Zoll-Notebook. Mit dem Convertible lässt sich somit nahezu ein voller, intensiver Arbeitstag bestreiten.

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut
Das LG gram 2In1 16T90P Notebook erzielt in unserem Test die Note "sehr gut".
© PC Magazin / WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

CPU mit kleiner Bremse

Im Testlabor lieferte das 2-in-1 gute, den Komponenten entsprechende Werte ab. Im Vergleich zum zeitgleich von uns getesteten Asus ExpertBook, in dem der identische Prozessor arbeitet, bleibt das LG gram jedoch durchgehend um einige Prozent zurück. Auf der Suche nach einem ausgewogenen System drosselt LG demnach die Leistung minimal, und zwar zugunsten einer besseren Akkulaufzeit und weniger Abwärme.

Hier den optimalen Weg zu finden ist eine schwierige Aufgabe, doch macht LG beim 2-in-1 einen sehr guten Job, weil sich die etwas geringere Rechenleistung in der Praxis so gut wie nicht auswirkt. Alles in allem ist das gram 2in1 eine sehr gut Wahl für jeden, der ein großes Convertible benötigt, bei dem Leistung und Ausdauer sich perfekt die Waage halten.

  • Display: 16 Zoll (40,6 cm) / 2560 x 1600 Pixel
  • Prozessor: Intel Core i7-1165G7
  • Arbeitsspeicher: 16 GByte DDR4
  • Grafik: Intel Iris Xe
  • Festplatte: 512 GByte (SSD)
  • WLAN: Wi-Fi 6
  • Abmessungen: 357 x 249 x 18 mm
  • Gewicht: 1,49 kg
  • Betriebssystem: Windows 10 Home

Fazit

Im Vergleich zum LG gram 16 ist das LG gram 2in1 16 etwas schwerer und größer geworden. Die Leistung ist gut, die Akkulaufzeit sogar noch besser. Größtes Manko ist das etwas zu dunkle Display.

Wir zeigen aktuelle Notebook-Angebote.

Angebote bei Amazon, Saturn & Co.

Notebook-Angebote: Aktuelle Laptop-Schnäppchen für Gaming,…

Bei verschiedenen Online-Shops gibt es immer wieder Laptops stark reduziert. In unserer Übersicht finden Sie die besten Angebote für Multimedia-,…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LG-Gram-17Z90N

LG-Notebook

LG Gram 17 Z90N im Test

Normalerweise sind Notebooks mit 17-Zoll-Display ganz schön schwere Brocken. Dass das nicht zwingend so sein muss, beweist das neue Gram von LG.

LG gram 16 im Test

Notebook über 1000 Euro

LG gram 16 im Test: Die große Leichtigkeit

91,0%

LG präsentiert eine neue Generation seiner Gram-Notebooks. Erstmals gibt es auch eine Variante mit 16-Zoll-Display, die wir im Labor auf Herz und…

Schenker-XMG-Core15-re-1-

Gaming-Notebook

Schenker XMG Core 15 M21 im Test

Der Schenker XMG Core 15 M21 hat in der vorliegenden Variante einige interessante Besonderheiten. Der Test! zu bieten. Was das Gerät leistet, lesen…

Asus-ExpertBook-B5-Flip-Aufmacher-1-

Convertible Notebook

Asus Expertbook B5 Flip OLED im Test

Die ExpertBook-Reihe von Asus richtet sich an professionelle Anwender mit hohen Ansprüchen. Das gilt auch für das neue Convertible B5 Flip OLED. Der…

Lenovo-Yoga-6-Aufmacher

Convertible-Notebook

Lenovo Yoga 6 13ALC6 im Test

85,0%

Das kleine Yoga 6 von Lenovo ist anders als die anderen. Mit bereits unter 1000 Euro bietet der Hersteller gute Qualitäten. Der Test.