Home und Mobile Entertainment erleben
55-Zoll-TV

LG 55SK8500LLA im Test

Die SK-Reihe markiert in LGs LCD-Sortiment die Oberklasse. Dementsprechend bringt der LG 55SK8500LLA fast alles mit, was gut und teuer ist, wie unser Test zeigt.

LG 55 SK 8500 LLA im Test

© Josef Bleier

​Der LG 55SK8500LLA​ ist zum Preis von 1.800 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Jetzt kaufen
EUR 1.048,90

Pro

  • harmonisches Bild
  • hohe Helligkeit

Contra

  • eingeschränktes Schwarz

Fazit

video Testurteil: gut (79 %); Preis/Leistung: sehr gut; video "Testsieger LCD"

Der LG 55SK8500LLA ist mit dem doppelten Digitalempfangsteil für alle in Europa genutzten Sendewege (DVB; Digital Video Broadcast), also DVB-C (Breitbandkabel), -S (Satellit) und T (Terrestrik, also erdgebundene Sendemasten – inklusive dem im letzten Jahr in Deutschland eingeführten DVB-T 2 HD) optimal gerüstet. Über das zweite Empfangsteil lässt sich eine Sendung verfolgen und eine zweite auf einer angeschlossenen USB-Festplatte aufnehmen.

Mit vier HDMI- und drei USB-Buchsen ist der LG 55SK8500LLA fürs Zeitalter digitaler Quellen gut gerüstet – alte Analoggeräte wie etwa VHS-Rekorder bleiben außen vor. Ein Teil der Anschlüsse, darunter auch die Kopfhörerbuchse, sitzen auf der Geräterückseite, wo sie kaum zu erreichen sind, wenn der TV an der Wand hängt. 

Beim Bedienkonzept ging der koreanische Hersteller etwas überlegter zu Werke: Die „Magic Remote“ genannte Fernbedienung liegt gut in der Hand, die Tasten sind auch für Männerhände ausreichend groß. Per Sprache lässt sich im Internetangebot suchen – einen gespeicherten TV-Sender findet der LG aber nicht.

LG 55 SK 8500 LLA im Test

© Josef Bleier / Montage: video

(rechts) Für die meisten Nutzerhände dürfte die Fernbedienung die richtige Größe haben. (links) Auf großem Fuß: Dem 55 SK 8500 LLA spendiert LG Electro- nics einen ausladenden Sockel.

Zwischen den verschiedenen Signaleingängen schaltet man mittels einer Taste um, die ein schwer erkennbarer Cinchstecker ziert – und genau diesen Kontakt hat der Fernseher gar nicht mehr. Schüttelt man die Fernbedienung kurz, fungiert sie als Computermaus – der passende Zeiger erscheint auf dem Bildschirm. So navigiert sie flink durchs Startmenü des 55SK8500LLA. In den Menüs toben sich Tüftler gern aus – allein zehn Bild-Voreinstellungen scheinen aber etwas viel.

Lese-Tipp: Motion Smoothing beim Fernseher ausschalten

Guter Ton - hohe Helligkeit

Im Hörtest beeindruckt dieser LG-TV mit für ein Flach-TV voluminösem Klang. Die Höhen sind klar und crisp, der Bass hat tatsächlich Druck; Sprecher versteht man gut. Bei höheren Lautstärken und entsprechend brutal produzierter elektronischer Musik verzerren die Boxen aber. Das könnten die Entwickler mit einem passenden Filter im Signalweg verhindern. 

Sauber ausgeleuchtete aktuelle TV-HD-Studio-Produktionen der öffentlich-rechtlichen wie privaten Sender setzt der LG 55SK8500LLA beeindruckend in Szene. Gesichter zeichnet er fein nach – und manche Falte oder übertriebene Schminke entlarvt er gnadenlos, Landschaften in Sonnenschein strahlen den Zuschauer an.

Testsiegel "Testsieger LCD"

© WEKA Media Publishing GmbH

Testsiegel "Testsieger LCD"

Kunststück – selbst bei natürlicher Bildeinstellung liefert dieser Fernseher Helligkeit satt. Die kommt ihm auch mit HDR-Videos zugute – die grelle Straßenleuchte in einem Animationsfilm etwa blendet den Zuschauer fast. Bei konventionellem wie erweitertem Kontrastumfang macht sich allerdings das mäßige Schwarz des LC-Displays bemerkbar. 

Trotz punktueller Backlight-Regelung zeigt der LG 55SK8500LLA Breitwandbalken von Spielfilmen eher grau, dunkle Partien in HDR-Sequenzen erbleichen. Wer meist bei Tageslicht fernsieht, kann damit gut leben – fürs typische Heimkino ist dieser LG-TV aber nicht ideal.

Fazit: LG 55SK8500LLA

Dieser LCD-TV begeistert mit seinem strahlenden, fein nuancierten Bild. Wer den video-Einstelltipps folgt, dem bietet dieser Fernseher hohe Qualität. Die Schwarzdarstellung ist naturgemäß beschränkt.


Mehr lesen

Shutterstock 318898679 Beamer Heimkino
Kaufberatung

Ob Flat-TV oder Beamer mit 4K oder Surround-Anlage mit Dolby Atmos: Wer neueste Elektronik kaufen möchte, ist oft verwirrt. Der…

Mehr zum Thema

LG 65 SJ 800 V
Ultra-HD-Fernseher

81,0%
Der LG 65 SJ 800 V sorgt mit seinem IPS-Display für einen breiten Blickwinkel. Ob der 4K-Fernseher auch sonst überzeugen…
SONY KD-55AF8 im Test
OLED-TV

Der OLED-TV Sony KD-55AF8 tritt im Vergleich zum letztjährigen A1 als deutlich preiswertere Alternative an, die sogar bessere Leistungen bieten soll.
LG OLED 77C8 Test
OLED-TV

91,0%
Mit dem LG OLED 77C8 tritt ein 77-Zöller aus der C-Serie im Testlabor an, der gestochen scharfe Bilder auf zwei Meter…
Sony KD-65ZF9 im Test
"Master Series"-Fernseher

88,0%
Der Sony KD65ZF9 ist ein neuer 65-Zoll-TV aus der "Master Series": Wir testen, ob der UHD-Fernseher den höchsten…
LG OLED 55 B 8 LLA im Test
55-Zoll-TV

Der LG OLED55B8LLA glänzt im Test mit Top-Bild und überragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Was macht den OLED-TV so besonders?