Gaming-Monitor

LG 32GK850G-B im Test

8.8.2018 von Manuel Masiero

Mit seiner Bildwiederholrate von bis zu 165 Hertz wendet sich der LG 32GK850G-B in erster Linie an Gamer. Was er sonst noch kann, lesen Sie in unserem Test.

ca. 0:50 Min
Testbericht
LG 32GK850G-B im Test
© Josef Bleier

Pro

  • hohe Leuchtstärke
  • starkes Kontrastverhältnis
  • sehr gleichmäßigen Ausleuchtung der Bildfläche

Contra

  • relativ teuer
  • kein HDR

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut; Preis/Leistung: befriedigend


79,0%

LG macht Spielern mit dem 32 Zoll großen 32GK850G-B ein interessantes Angebot. Einmal, weil der schlanke, mit einem VA-Panel ausgestattete, Gamer eine kreisförmige, individuell einstellbare LED-Beleuchtung auf der Rückseite mitbringt. Zum anderen kann der flexibel aufstellbare WQHD-Monitor über eine DisplayPort-Verbindung bis zu 144 Hz darstellen, per Overdrive-Funktion sogar bis zu 165 Hz. 

Dabei verhindert das Synchronisierungsverfahren Nvidia G-Sync, dass es zu Schlieren, Rucklern oder anderen Bildstörungen kommt. Im Test unterstrich der LG seine Gaming-Tauglichkeit mit einer sehr guten Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von 5 ms und einem Input Lag von nur 14 ms. 

LG 32GK850G-B - Anschlüsse
Nur zwei Anschlüsse (Display-Port und HDMI) fürs Bild stehen bereit. Darüber hinaus verfügt der 32GK850G-B noch über einen USB-3.0-Hub mit zwei Ports.
© Josef Bleier

Dazu kamen praktische Extras wie Gaming-Modi und ein zuschaltbares Fadenkreuz. Einige Bildparameter waren allerdings nicht optimal voreingestellt. Punkten konnte der LG jedoch durch eine hohe Leuchtstärke (361 cd/m²), ein starkes Kontrastverhältnis (3.115:1) und einer mit 94,4 Prozent sehr gleichmäßigen Ausleuchtung der Bildfläche.

[Testsiegel] PC Magazin Note Gut
© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit

Gamer mit Nvidia-Grafikkarte können beim LG 32GK850G-B ohne weiteres zuschlagen. Allerdings ist der 32-Zöller mit 800 Euro relativ teuer, zudem unterstützt er auch kein HDR.

LG 32GK850G-B: Details

  • Preis/Leistung: befriedigend
  • Größe/Auflösung: 31,5 Zoll/2.560 x 1.440 px
  • Maximale Helligkeit: 361 cd/m²
  • In-Bild-Kontrast: 3115:1
  • Abw. Gamma/Farbtemp.: 23/11,7 Prozent
  • Typ. Stromverbrauch: 49 W (Standby 0,3 W)

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Business Monitore im Vergleichstest

Curved-Ultrawide-Format

Monitor-Test 2018: 34-Zöller von LG, Acer, Samsung, HP und…

Curved, Ultrawide und 34 Zoll: Wir haben Business-Monitore im XXL-Format im Test. In unserem Vergleich treten LG, Acer, Samsung, Dell, HP und NEC an.

Gaming-Monitore im Test 2019

WQHD-Displays

Gaming-Monitor im Test 2019: Welcher 27-Zoll-Bildschirm ist…

In unserem Gaming-Monitor-Test 2019 stellen sich neun 27-Zoll-Bildschirme von Asus über MSI bis hin zu Samsung und Viewsonic. Welcher Gaming-Monitor…

Business-Monitor Test 2019: 6 Monitore von Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung im Vergleich

Vergleichstest

Business-Monitor Test 2019: 6 Monitore von Dell, Eizo, HP,…

Wie sieht der optimale Business-Monitor aus? Dell, Eizo, HP, LG, NEC und Samsung hatten darauf die passende Antwort: Sie haben uns jeweils ihren…

Philips, Samsung & Co.: 5 DTP-Monitore im Vergleich

Farbkalibrierte Monitore

Philips, Samsung & Co.: 5 DTP-Monitore im Vergleichstest

Hobby-Fotografen und Bildbearbeitungs-Profis brauchen farbkalibrierte Bildschirme. Wir haben 5 DTP-Monitore im Vergleichstest.

LG 49WL95C-W im Test

XXL-Monitor

LG 49WL95C-W im Test: Produktivstation mit Lichtsensor

89,0%

Der 49WL95C-W von LG ist ein XXL-Monitor. Wir hatten den Monitor im Test und verraten, für wen sich ein Kauf lohnt.