Testbericht

lexoffice im Test - Auftragsbearbeitung leichtgemacht

7.2.2013 von Uwe Artmann

Wir haben den Cloud-Service "lexoffice" im Test. Die Software für Auftragsbearbeitung und Online-Banking überzeugt.

ca. 0:55 Min
Testbericht
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG lexlexoffice im Test: Wir testen die Software für Auftragsbearbeitung und Online-Banking.office
lexoffice im Test: Wir testen die Software für Auftragsbearbeitung und Online-Banking.
© Screenshot: lexoffice.de

Pro

  • elegante, innovative Oberfläche
  • effiziente Funktionen

Contra

  • kein Datenexport

Fazit

lexoffice richtet sich an Selbstständige, die ihr Geschäft flexibel steuern möchten, die Buchhaltung jedoch lieber einem Steuerberater überlassen. Die Funktionen sind sehr effizient.

lexoffice im Test: Der Cloud-Service ist eine gelungene Symbiose aus Auftragsbearbeitung und Online-Banking. Zielgruppe sind Freiberufler und Selbstständige, die ihr Geschäft zeit- und ortsunabhängig organisieren wollen. Sie können mit lexoffice Rechnungen per Mail verschicken, Eingangsbelege scannen oder Überweisungen bei der Bank platzieren. Bei der Rechnungsstellung sind Angaben wie Kunden oder Artikel schnell per Aufklappmenü ausgewählt.

Angebote lassen sich mühelos in Aufträge oder Rechnungen übernehmen. Gehen Zahlungen ein, ordnet lexoffice diese anhand von Rechnungsnummer und Betrag automatisch zu. Bei Eingangsbelegen genügen wenige Handgriffe, um zahlungsrelevante Daten zu extrahieren. Die Oberfläche ist übersichtlich und optisch ansprechend. Die Volltextsuche durchsucht Belege und Bankumsätze. Dadurch sind Geschäftsvorfälle leicht nachzuvollziehen. Ein Dashboard informiert über Kontostände, offene Posten und Umsätze.

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG lexoffice
Das Dashboard hält Nutzer über Kontostände, offene Posten und Umsätze auf dem Laufenden.
© Archiv

Auch wenn die vorhandenen Funktionen respektabel umgesetzt sind, fehlt beispielsweise die Option, Mahnungen zu versenden. Darüber hinaus liefert der Cloud-Service keine Buchungsdaten, sodass Belege in der Buchhaltung ein weiteres Mal erfasst werden müssen. Bereits angekündigt sind mobile Apps und eine Erweiterung für die Finanzplanung.

 

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lexware Financial Office 2013 im Test.

Testbericht

Lexware Financial Office 2013 im Test - Grundsolider…

Lexware Financial Office 2013 ist ein kaufmännisches Komplettpaket für kleine und mittelständische Unternehmen. Wir haben den Test.

Cloud Clippy im Test.

Zwischenablage in der Cloud

Cloud Clippy im Test

Wir haben den Test zu Cloud Clippy. Das Tool bringt eine Zwischenablage in der Cloud, um Texte oder Dateien schnell auf andere Rechner zu kopieren.

Es gibt neue Updates und Nachrichten für und über SkyDrive.

Microsoft-Cloud

SkyDrive bietet neue Funktionen und braucht einen neuen…

SkyDrive kommt mit einigen neuen Funktionen und Updates. Gleichzeitig braucht Microsoft einen neuen Namen wegen Markenverletzungen.

Screenshot: Lexware Financial Office 2015

Kaufmännisches Komplettpaket

Lexware Financial Office 2015 im Test

Wir haben Lexware Financial Office 2015 im Test: Im Kerngeschäft überzeugt die kaufmännische Software mit durchdachten Prozessen.

Lexware Warenwirtschaft Premium 2015 - Packshot

Mobiler Postschalter

Lexware Warenwirtschaft Premium 2015 im Test

Bei Warenwirtschaft Premium 2015 arbeitet Lexware weiter fleißig daran, klassische Systembrüche zu beseitigen. Wir haben den Test.