Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Leica Summilux D 1,4/25 mm

So richtig wohl fühlt sich das Summilux im Adapter nicht, obwohl zumindest der AF-S funktioniert. Selbst bei Blende 2,8 erreicht die Abbildungsleistung nur solide Werte, und es bleibt ein deutlicher Unterschied zwischen Mitte und Ecke.

Inhalt
  1. Leica Summilux D 1,4/25 mm
  2. Datenblatt

© Archiv

So richtig wohl fühlt sich das Summilux im Adapter nicht, obwohl zumindest der AF-S funktioniert. Selbst bei Blende 2,8 erreicht die Abbildungsleistung nur solide Werte, und es bleibt ein deutlicher Unterschied zwischen Mitte und Ecke. Damit ergibt sich eine Punktwertung im Mittelfeld - insgesamt für ein 1,4er nicht schlecht, aber wenn Leica drauf steht, und der Preis 990 Euro beträgt, erwartet man einfach etwas mehr als Durchschnitt.

© Archiv

Leica D Summilux 1,4/25 mm Asph. (Panasonic DMC-GH1)

Leica D Summilux 1,4/25 mm Asph. (Panasonic DMC-GH1)
Hersteller Leica
Preis 990.00 €
Wertung 63.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Das richtige Telezoom für 350 Euro schlägt sich wacker und kann meist auch schon mit offener Blende verwendet werden.
Testbericht

Der superkompakte und 95 g leichte "Pfannkuchen" (Pancake-Optik) kann optisch keine Vorteile gegenüber dem 14-45 mm  vorweisen und funktioniert…
Testbericht

Der Alleskönner von Panasonic bricht in keiner Disziplin ganz ein. Wer nicht schleppen will, muss etwas unscharfe Bildecken im Weitwinkel ertragen und…
Testbericht

Das Leica-Macro für die GH1 erreicht ein durchschnittliches Gesamtergebnis und kann sich auch abgeblendet nicht vor dem Olympus 2/50 für 550 Euro…
Testbericht

Das lichtstarke Sigma für 420 Euro leidet - wie schon an früher getesteten Kameras - unter deutlichen Kontrastverlusten an den Bildrändern. Wegen des…