Testbericht

LaCie Network Space MAX 2TB

12.12.2010 von Michael Seemann

Der kompakt gebaute Netzwerkspeicher von LaCie wird mit interessanter Oberfläche, automatischem Firmware-Update und effektiven Energiesparfunktionen ausgeliefert.

ca. 0:35 Min
Testbericht
LaCie Network Space MAX 2TB
LaCie Network Space MAX 2TB
© Lacie

Pro

  • Benutzeroberfläche
  • Energiesparfunktionen

Contra

  • Keine Online-Hilfe verfügbar
  • Fernzugriff nur für Fortgeschrittene

Der quaderförmige Netzspeicher in Klavierlack-Optik lässt sich mithilfe des Einrichtungsassistenten rasch konfigurieren. Der LaCie Network Assistant bietet schnellen Zugriff auf Freigaben und die Web-Oberfläche, die LaCie als "Dashboard" bezeichnet.

Interessant: Die Oberfläche lässt sich über Widgets im Browser-Fenster nach eigenem Geschmack gestalten. Schade jedoch, dass bei den Einstellungen auf eine Online-Hilfe verzichtet wurde. Sehr gelungen sind hingegen die Einstellungen zum Energiesparen. So lässt sich der Start des Sleep-Modus ebenso konfigurieren wie das Ab- und Wiederanschalten des NAS zu bestimmten Uhrzeiten.

Bei aktiviertem Deep-Sleep-Modus wird das Gerät per Netzwerk aktiviert (Wake-on-LAN). Daten lassen sich auch direkt vom Rechner per USB über einen passenden Anschluss und das beiliegende Kabel auf den LaCie-Speicher übertragen. Für diese Funktion muss aber bereits während der Ersteinrichtung ein spezieller Bereich des Speichers für den USB-Anschluss reserviert werden.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

netgear, stora, netzwerk, test

Testbericht

Netgear Stora MS2110

Mit der Stora MS2110 präsentiert Netgear eine Netzwerk-Festplatte mit einem durchdachten und besonders auf den Einsteiger zugeschnittenen…

buffalo, linkstation, netzwerk, test

Testbericht

Buffalo Linkstation Duo 2TB

Trotz eines einsteigerfreundlichen Installationsassistenten hat Buffalos LinkStation Duo 2TB mit seinen umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten eher…

lg, n2a2, netzwerk, test

Testbericht

LG N2A2 2TB

Die Bezeichnung N2A2 klingt nach dem kleinen pfeifenden Roboter aus Star Wars. In der Praxis ist es tatsächlich ähnlich - auch im Netzspeicher von LG…

Home Media Network Hard Drive, home entertainment

Testbericht

Home Media Network Hard Drive

Speicherkapazität satt bietet das Iomega Home Media Network Hard Drive. Das Iomega-Gerät gibt es in drei Varianten: 500 GByte (150 Euro), 1 TByte (200…

intelligente Ofensteuerung

Intelligente Steuerlösungen

Kaminfeuer auf Knopfdruck - So funktioniert's

Auch für das heimische Feuer gibt es intelligente Steuerungslösungen. Sie machen das Entspannen noch komfortabler und bieten Kaminwärme auf…