Testbericht

Labelprinter: Herr der Labels

30.3.2005 von Redaktion pcmagazin

Der Schwarz-Weiß-Etikettendrucker QL-550 von Brother bietet ein sehr variables Etiketten- Management für eine Vielzahl an möglichen Anwendungen. Er arbeitet sowohl mit vorformatierten Einzel-Etiketten als auch mit Endlos-Etiketten. Sehr praktisch: Das Gerät erkennt die Etikettensorte selbstständig.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Labelprinter: Herr der Labels
Labelprinter: Herr der Labels
© Testlabor Printredaktionen

Mit Endlos-Etiketten druckt es Text oder Grafiken auf einer Länge von bis zu 1 Meter. So lassen sich beispielsweise mit 15 Meter langen Endlos-Film-Etiketten Absperrbänder beschriften. Eine automatische Schneidevorrichtung ermöglicht einen Mehrfachausdruck von Etiketten. Verschnitt hatten wir während der Testphase nicht zu beklagen. Darüber hinaus beherrscht der P-touch den Posterdruck bis zur vierfachen Etikettenbreite und den Spiegeldruck, um Folien für Glasflächen zu beschriften.

Darüber hinaus steht eine Sammlung von Cliparts, Symbolen und Grafiken zur Verfügung. Sehr gelungen dabei: Die Grafiken lassen sich per Schieberegler individuell an bestimmte Themen anpassen. Die Benutzeroberfläche ist allerdings gewöhnungsbedürftig: Die Software ist sehr verwinkelt aufgebaut und mit vielen Schaltflächen versehen, eine Einarbeitungszeit ist hier notwendig. Über die Add-In-Funktion lassen sich Daten aus Microsoft Word, Office und Outlook importieren.

Der QL-550 von Brother eignet sich besonders für oft wechselnde Etiketten-Layouts. Brother stellt eine Vielzahl an Etikettenformaten zur Verfügung. Die Arbeit mit der Software erfordert jedoch eine gewisse Einarbeitungszeit.

Preis: 169,- Euro Punkte: 86 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.brother.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Battlefield Hardline zeigt viel Potenzial. Kann es das auch nutzen?

Ego-Shooter

Battlefield Hardline im Test - Shooter mit großem Potenzial

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…

The Witcher 3: Wild Hunt Screenshot

Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

The Witcher 3 Wild Hunt im Test - Grandioser Abschluss der…

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Riva will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…

Netgear Nighthawk X6 (R8000)

Router

Netgear Nighthawk X6 (R8000) im Test

86,0%

Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den Router im Test.

F1 2015: Screenshot

PS4-Release

F1 2015 im Test

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.

Rory McIlroy PGA Tour, Test, review, ps4, release

Golf-Spiel für PS4

Rory McIlroy PGA Tour im Test - Abschlag in ein neues…

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.