Testbericht

Kyocera FS-1300D

Kyocera Mita ist einer der weinigen Hersteller, die keine "Einwegbildtrommeln" einsetzen. Entsprechend günstig ist ein Tonerwechsel bzw. der resultierende Seitenpreis von ca. 1,1 Cent/Seite. Der Hersteller wirbt mit dem Slogan: "Keiner druckt günstiger!" und solange niemand das Gegenteil beweist, wird das wohl auch so bleiben.

© Archiv

Kyocera FS-1300D

Kyocera Mita ist einer der weinigen Hersteller, die keine "Einwegbildtrommeln" einsetzen. Entsprechend günstig ist ein Tonerwechsel bzw. der resultierende Seitenpreis von ca. 1,1 Cent pro Seite. Der Hersteller wirbt mit dem Slogan: "Keiner druckt günstiger!" und solange niemand das Gegenteil beweist, wird das wohl auch so bleiben.

© Archiv

Kyocera FS-1300D

Im Test protzt der 28-Seiter mit exzellenter Leistung. Die erste Seite liegt nach 6,2 Sekunden im Ausdruck, unser zweiseitiges Mischdokument spuckt der FS-1300D bereits nach 8,3 Sekunden aus und wer gerne Papier spart, wartet im Duplex-Modus auf den Zweiseiter auch nur 14 Sekunden.

Arztpraxen freuen sich über die neue Grammatur - jetzt können auch Rezepte ausgedruckt werden; ein zusätzliches Papierfach ist dann allerdings sinnvoll. Kyocera gewährt zwei Jahre Garantie bei einem Gerätepreis von rund 280 Euro. Wer drei Jahre vorzieht, zahlt rund 340 Euro, wer einen Netzwerkanschluss braucht, darf rund 420 Euro anlegen.

Testergebnisse

Kyocera FS-1300D
Kyocera
ab 280 Euro

www.kyoceramita.de

Weitere Details

Fazit:Wer die bittere Pille des relativ hohen Anschaffungspreises einmal geschluckt hat, wird sich über die niedrigen Folgekosten ausgiebig freuen.

Wertung
gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Laser-Drucker

Wir haben den neuen All-in-One Laser-Drucker B1165nfw von Dell für Sie getestet. Die Vor- und Nachteile des Gerätes erfahren Sie hier.
Tinten-All-In-One

Im Test überzeugt der HP Officejet Pro 276dw neben sehr guter Qualität und zahlreichen Anschlüssen auch durch den automatischen Duplexdruck.
4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.
Multifunktions-Farbdrucker

Der aufrüstbare All-In-One Drucker Dell C2665DNF zeigt im Test seine Stärken: Durch zusätzliche Module wird er zu einer vielseitigen…
Multifunktionsgerät Drucker und Kopierer

96,0%
Wir haben das Farblasermultifunktionsgerät Color Laserjet MFP M477FDW von HP getestet.