Testbericht

Kurz-Test: Mainboard DFI Blood Iron P45-T2RS

Noch auf der Computex im Juni verkündete DFI, wieder eine größere Rolle auf dem Deutschen Markt spielen zu wollen. Die Platine, die als Folge unser Testlabor erreichte, verheißt für dieses Unterfangen nichts Gutes.

© Archiv

DFI Blood Iron P45-T2RS

Zunächst war das BIOS steinalt und musste erst einmal auf den neuesten Stand gebracht werden. Das funktioniert allerdings ebenfalls nur mit steinalten Methoden, sprich einem Floppy-Laufwerk.

© Archiv

DFI Blood Iron P45-T2RS

Auf dieses und nur dieses nämlich will die ausführbare Datei, die das BIOS-ROM enthält, selbiges schreiben. Da man anders an das ROM nicht herankommt, hilft auch ein bootfähiger USB-Stick mit DOS nichts

Testergebnisse

DFI Blood Iron P45-T2RS
DFI
79,- Euro

www.dfi.com.tw

Weitere Details

Fazit:Wer übertakten möchte, sollte lieber etwas mehr Geld in die Hand und ein anderes Board nehmen. Alle anderen finden im gleichen Preissegment bessere Platinen.

Wertung
mangelhaft

Im Leistungstest konnte das Blood Iron auch nicht überzeugen. So konfigurierte das als billiges Übertakter-Board deklarierte DFI die Speicher glnicht richtig und blieb so hinter den üblichen Leistungswerten zurück. Die beworbenen Overclocking-Fähigkeiten bestehen aus vorgefertigten und speicherbaren BIOS-Profilen und einer Software zum Sichern der Settings.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

MSIs Fuzion-Mainboards besitzen die Fähigkeit, Grafikkarten verschiedener Produktreihen und sogar Hersteller im Verbund zu betreiben. So kann…
Ratgeber: "Hardware"

Jetzt geht's los: Die ersten Geräte mit High-Speed-Schnittstelle Thunderbolt sind da. Die von Intel entwickelte Schnittstelle schafft bis zu 10…
Testbericht

Das Intel-Z77-Mainboard mit der umfangreichsten Ausstattung ist das GA-Z77X-UP5TH von Gigabyte. Wir haben den Test.
4K-Lösung

Auf der Cebit 2013 stellte Gigabyte neue Haswell-Mainboards vor. Der Hersteller bewirbt mit "4K" eine neue Lösung für Ultra-HD mit vier HD-Monitoren.
Hardware für Goldgräber

Asrock stellt die PC-Mainboards H61 Pro BTC und H81 Pro BTC vor. Die Platinen sind auf effizientes Bitcoin-Mining spezialisiert.