Testbericht

Kontaktmanager: Der perfekte Überblick

Der combit AdressManager gibt dem Anwender viel Freiraum für die Anpassung der Oberfläche an die betrieblichen Bedürfnisse. So lassen sich nicht nur Felder und Design, sondern auch Teile des Funktionsumfangs auf individuelle Anforderungen zuschneiden. Der Unterschied zwischen light- und großer Version ist in der Anzahl der Zusatzprogramme zu erkennen.

© Testlabor Printredaktionen

Kontaktmanager: Der perfekte Überblick

Hierzu gehören beispielsweise Im- und Exportfilter, Computertelefonie oder die Schnittstelle zu Faxprogrammen. Sehr unschön im Programm: Die nicht freigeschalteten Funktionen werden nicht automatisch aus dem Menü entfernt. Dass auch die Benutzerliteratur auf die große Version zugeschnitten ist, erschwert den Umgang mit der Software zusätzlich. Abgerundet wird der Leistungsumfang noch durch einen Kalender. Flexible Adressdatenbank, die selbst in der Light-Version mit einem relativ hohen Leistungsumfang überzeugt.

http://www.combit.net

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ego-Shooter

Wir haben Battlefield: Hardline im Test. Ob der aktuelle Teil der Serie mit dem Polizisten-Szenario frischen Wind ins angestaubte Ego-Shooter-Genre…
Story, Gameplay, Spielzeit & Co.

Wir haben The Witcher 3: Wild Hunt im Test. Mit dem Ende der Saga um den Hexer Geralt von Rivia will CD Projekt Red ein krönendes Finale schaffen. Ob…
Router

86,0%
Statt Wave-2-AC-WLAN bietet der Netgear Nighthawk X6 zwei separate 1.300-MBit-Funkmodule im 5-GHz-Band. Wir haben den…
PS4-Release

F1 2015 muss sich unserem Test unterziehen. Und was wir beim neuesten Rennspiel von Codemasters feststellen, erfreut uns nicht auf ganzer Linie.
Golf-Spiel für PS4

Im Test zu Rory McIlroy PGA Tour zeigen wir, dass sich für das Golf-Spiel von EA nicht nur der Name geändert hat.