Testbericht

Komplettsysteme: Schlanker Arbeiter

1.1.2007 von Redaktion pcmagazin

Der sowohl hochkant als auch waagerecht betreibbare C521 ist wie alle aktuellen Dell-PCs im BTX-Format ausgeführt. Anders als normale Computer ist der Büro-PC allerdings nur knapp 12 Zentimeter breit. Das spart Platz, sorgt aber für eine zusätzlich eingeschränkte Auswahl, wenn es um nachzurüstende Steckkarten geht.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Komplettsysteme: Schlanker Arbeiter
Komplettsysteme: Schlanker Arbeiter
© Testlabor Printredaktionen

Die Verarbeitung des Gehäuses zeigt deutliche Mängel. Der integrierte Kartenleser ist wackelig angebracht, der Einschaltknopf knarrt deutlich vernehmbar. Man hat den Eindruck, es mit einem Billigheimer aus China zu tun zu haben und nicht mit einem Dell. Auch die Software-Konfiguration bekommt - abgesehen vom Netzwerk-Assistenten - wenig gute Noten. Offenbar hat Dell neben Google noch weitere Geldgeber für vorinstallierte Software aufgetrieben und so tummeln sich 28(!) Programme im Systemstart der Mediacenter Edition - von einem schlanken System kann hier keine Rede sein. Lediglich das McAfee Security Center lässt sich beim Bestellen wegkonfigurieren, was 50 Euro spart. Dann liegt der Rechner allerdings immer noch bei 800 Euro. Die Leistung des C521 ist mit 1716 Punkten im 3DMark 06 und 3324 im PCMark für Office- PCs in Ordnung.

Bis auf den schlanken Aufbau und die geringe Lautstärke überzeugt der C521 kaum.

Preis: 851,- Euro Gesamtwertung: befriedigendt

http://www.dell.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ASUS ROG G20AJ im Test

Gaming-PC

Asus ROG G20AJ im Test: Space Invader

87,0%

Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine Core Intel i7 und eine GeForce…

MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test

Gaming-PC

MIFcom Battlebox Smokin' Aces Edition GTX970 im Test

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…

One PC 22633

Gaming-PC

One PC 22633 im Test

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…

Medion Erazer Gehäuse außen

Gaming-PC

Medion Erazer X67116 im Test: Gaming für Normalos

86,0%

Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren High-End-Rechnern. Hier unser Test.