Testbericht

Komplettsysteme: Nicht für Zocker

9.2.2005 von Redaktion pcmagazin

Mit dem Prädikat "Deutschland PC" bewirbt Fujitsu- Siemens seine Rechner der Scaleo-Baureihe. Der neuste Spross trägt die Versionsnummer 3 und wartet mit einem Athlon64 3400+ Prozessor sowie einem Gigabyte Hauptspeicher auf.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Komplettsysteme: Nicht für Zocker
Komplettsysteme: Nicht für Zocker
© Testlabor Printredaktionen

Dazu gesellt sich eine Festplatte mit einer Kapazität von 200 GByte sowie die AGP-Grafikkarte Radeon 9800SE mit 256 MByte Speicher. Als Betriebssystem kommt Windows XP in der Home-Version zum Einsatz. Im Testlabor machte der Rechner eine ordentliche Figur. Besonders im Office-Bereich konnte der Scaleo punkten, während er im 3D-Sektor gegenüber den speziell auf Spieleleistung getrimmten Boliden Federn lassen musste. Als besonderes Feature spendiert Siemens dem Scaleo eine analoge TV-Karte. Dank der Software Pinnacle Media Center und der mitgelieferten Fernbedienung, deren Empfänger am seriellen Anschluss angeschlossen wird, lässt sich der PC bequem als Multimediazentrale im Wohnzimmer nutzen. Da der Rechner sehr leise arbeitet, spricht auch in dieser Hinsicht nichts gegen den Wohnzimmereinsatz. Die Verarbeitung des Scaleo ist gut, das Gehäuse lässt genug Platz für Erweiterungen. Außerdem schnürt Fujitsu-Siemens ein großzügiges Software-Paket inklusive Works 8 und einer 60-Tage-Testversion von Office 2003. Tastatur und Maus werden mitgeliefert, sind aber eher von der einfacheren Sorte.

Der Scaleo ist ein guter Rechner mit einem akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis. Ausgesprochene Spielefans dürften allerdings nicht ganz glücklich werden.

Preis: 999,- Euro Gesamtwertung: 76 Punkte

http://www.deutschlandpc.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ASUS ROG G20AJ im Test

Gaming-PC

Asus ROG G20AJ im Test: Space Invader

87,0%

Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine Core Intel i7 und eine GeForce…

MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test

Gaming-PC

MIFcom Battlebox Smokin' Aces Edition GTX970 im Test

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…

One PC 22633

Gaming-PC

One PC 22633 im Test

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…

Medion Erazer Gehäuse außen

Gaming-PC

Medion Erazer X67116 im Test: Gaming für Normalos

86,0%

Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren High-End-Rechnern. Hier unser Test.