Testbericht

Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test

17.2.2003 von Redaktion pcmagazin

Von leisen surrenden bis hin zu lärmenden und krachenden Systemen wird Vieles angeboten. Einige Hersteller haben sich auf leise und dennoch leistungsfähige PC-Systeme spezialisiert oder entsprechende Angebote im Programm. Was die aktuelle Generation leistet, haben wir überprüft.

ca. 0:45 Min
Testbericht
  1. Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  2. Teil 2: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  3. Teil 3: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  4. Teil 4: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  5. Teil 5: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  6. Teil 6: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  7. Teil 7: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  8. Teil 8: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  9. Teil 9: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
  10. Teil 10: Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
© Testlabor Printredaktionen

Wie dieser Test zeigt, sind es nicht nur Dämmmaterialien, die einen PC leiser werden lassen. Besser gelingt die Vermeidung von Lärm durch die richtige Auswahl leiser Komponenten. Die Hersteller Lynx und Hewlett Packard zeigen dies eindrucksvoll. Mit der geschickten Auswahl von Komponenten und Lüftern erreichten sie deutlich geringere Werte als die Hersteller, die auf nachträgliche Dämmung setzten. Doch in diesem Vergleich hat es kein System geschafft, über nur durchschnittliche 3D-Grafikleistung hinauszukommen - auch nicht das Fujitsu Siemens Scenic W, das mit sonst guten Leistungswerten, einem sehr guten Gehäuse und umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten überzeugt und dadurch den Testsieg verdient erreicht. Mit knapp 6000 Punkten im 3DMark 2001SE erreichte es zwar die höchste Wertung in diesem Vergleich. Doch dieser Wert ist im Vergleich zu aktuellen Grafikkarten nur Mittelmaß. Auch der Preistipp, das HD-Computer Office Magic Cube, erreicht in der Wertung der Grafikleistung nur mäßige Werte. Doch wer ein kleines und leises System sucht, das eine umfangreiche Schnittstellenvielfalt bietet und sich noch mit wichtigen Komponenten erweitern lässt, der liegt hier genau richtig.

Komplettsysteme: Leise PC Systeme im Test
© Testlabor Printredaktionen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

ASUS ROG G20AJ im Test

Gaming-PC

Asus ROG G20AJ im Test: Space Invader

87,0%

Der kompakte Gaming-PC Asus ROG G20AJ sieht nicht nur futuristisch aus, er hat auch starke Triebwerke eingebaut: eine Core Intel i7 und eine GeForce…

MIFcom Battlebox Smokin' Aces im Test

Gaming-PC

MIFcom Battlebox Smokin' Aces Edition GTX970 im Test

Die Battlebox Smokin' Aces ist ein Gaming-PC mit Corei5- CPU und GeForce-GTX 970-Grafikkarte, der genügend Power für aktuelle Spiele wie GTA 5 hat.

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…

One PC 22633

Gaming-PC

One PC 22633 im Test

Im Test: Der One PC 22633 ist zwar dank Core i5 und Geforce GTX 960 ein waschechter Gaming-PC, ein kleines Detail lässt ihn aber nicht mit voller…

Medion Erazer Gehäuse außen

Gaming-PC

Medion Erazer X67116 im Test: Gaming für Normalos

86,0%

Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren High-End-Rechnern. Hier unser Test.