Testbericht

Kodak ESP 5

7.5.2009 von Redaktion pcmagazin und Malte Neumann

Der günstigere Bruder der beiden bisherigen Kodak-Inkjets strahlt nicht die Solidität der beiden  teureren Modelle aus. Das Drucksystem ist aber identisch: Die  grundsätzlich ungünstige Anordnung mit fünf Tinten in einem Behälter gleicht Kodak durch den günstigen Preis aus. Unter dem Strich stehen mit 1,10 Euro pro A4-Print richtig günstige Druckkosten. 

ca. 0:35 Min
Testbericht
  1. Kodak ESP 5
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Der günstigere Bruder der beiden bisherigen Kodak-Inkjets strahlt nicht die Solidität der beiden  teureren Modelle aus. Das Drucksystem ist aber identisch: Die  grundsätzlich ungünstige Anordnung mit fünf Tinten in einem Behälter gleicht Kodak durch den günstigen Preis aus. Unter dem Strich stehen mit 1,10 Euro pro A4-Print richtig günstige Druckkosten. 

Damit hat der ESP 5 beim Praxistest die Nase vorn, obwohl er nicht leise und eher langsam druckt und im Standby zuviel Energie verbraucht. Die Prints sind etwas zu dunkel und mittlere Grautöne erscheinen rotbraun, sodass das Druckergebnis insgesamt gegenüber der Konkurrenz abfällt. Der Scanner ist eher langsam unterwegs und landet auch bei Farbtreue und Bedienung nur im unteren Testfeld. Dafür hat Kodak die Anpassung an den Druckerteil gut hin bekommen, denn die Kopien sind passabel.

image.jpg
© Archiv

Kodak ESP 5

Kodak ESP 5
Hersteller Kodak
Preis 130.00 €
Wertung 107.0 Punkte
Testverfahren 1.4

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Kodak ESP C310

Für knapp 110 Euro bekommt man bei dem Tintenmultifunktionsgerät alle Funktionen (kein Fax), die man für den privaten Dokumenten-und Fotodruck…

image.jpg

Testbericht

Kodak ESP 9250 - Der Solide

Ein Multifunktionsprinter mit WLAN, Fax und Kartenlesern für attraktive 250 Euro: Mit solider Verarbeitung kann Kodaks Flaggschiff ESP 9250…

image.jpg

Testbericht

Multifunktionsdrucker Kodak Hero 9.1 - Held der Arbeit

Das neue Topmodell unter Kodaks Tintenstrahlern überzeugt mit üppiger Ausstattung und solider Verarbeitung: Nichts am 300 Euro teuren Hero 9.1 wirkt…

Brother MFC-J870DW im Test

Multifunktionsgerät

Brother MFC-J870DW im Test

Wir haben den Brother MFC-J870DW im Test. Das Multifunktionsgerät fasst die Funktionen Druck, Scan, Fax und Kopie zusammen.

image.jpg

4-in-1-Tinten-Multifunktionsgerät

Canon Pixma MX725 im Test

Das Multifunktionsgerät Pixma MX725 mit USB, LAN, WLAN und App-Direktdruck von Smartphones passt in nahezu jede Anwendungsumgebung.