Das jährliche Song-Update

Just Dance 2022 im Test

10.12.2021 von The-Khoa Nguyen

Mit Just Dance 2022 wird aus dem Wohnzimmer wieder eine Tanzfläche. Vollgestopft mit aktuellen Songs macht das Tanzspiel wieder richtig Spaß. Der Test!

ca. 2:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Just Dance 2022 im Test
© Ubisoft
EUR 39,99
Jetzt kaufen

Pro

  • Tolle Song-Auswahl
  • Extra-Modus für Kinder
  • Kleinere Detailverbesserungen

Contra

  • Keine großen Neuerungen
  • Recht aktiv beworbenes Abo-Modell

Fazit

Wer nach aktivem Familienspaß an der Konsole sucht, wird mit Just Dance 2022 sicher seine Freude haben.


Gut

Eines vorweg: Just Dance bleibt sich selbst treu. Das ist der wohl wichtigste Punkt gleich zu Beginn. Erneut folgen wir den Bewegungen der Tänzer auf dem Bildschirm, machen sie so gut es geht nach und bekommen Punkte für Timing und Ausführung. Das ist teils recht simpel, zieht aber gerade bei Songs mit anspruchsvollen Choreografien deutlich in Sachen Komplexität an. Dazu gesellen sich in Just Dance 2022 insgesamt 40 neue Songs:

  • Mood von 24kGoldn Ft. iann dior
  • Black Mamba von aespa
  • I’m Outta Love von Anastacia
  • China von Anuel AA, Daddy Yankee, Karol G. Ft. Ozuna , J Balvin
  • Stop Drop Roll von Ayo & Teo
  • Baianá von Bakermat
  • Run The World (Girls) von Beyoncé
  • Girl Like Me von Black Eyed Peas X Shakira
  • Boombayah von Blackpink
  • Smalltown Boy von Bronski Beat
  • Don’t Go Yet von Camila Cabello
  • Level Up von Ciara
  • My Way von Domino Saints
  • Levitating von Dua Lipa
  • Happier Than Ever von Billie Eilish
  • Chacarron von El Chombo
  • Think About Things von Daði Freyr
  • Freed from Desire von Gala
  • You Can Dance von Chilly Gonzales
  • Nails, Hair, Hips, Heels von Todrick Hall
  • Believer von Imagine Dragons
  • POP/STARS von K/DA, Madison Beer, (G)I-dle, ft. Jaira Burns
  • Last Friday Night (T.G.I.F.) von Katy Perry
  • Boss Witch von Skarlett Klaw
  • Judas von Lady Gaga
  • Poster Girl von Zara Larsson
  • Sua Cara von Major Lazer Ft. Anitta & Pabllo Vittar
  • Jerusalema von Master KG Ft. Nomcebo Zikode
  • Build a Bitch von Bella Poarch
  • Good 4 U von Olivia Rodrigo
  • Human von Sevdaliza
  • Chandelier von Sia
  • Jopping von SuperM
  • Mr. Blue Sky von The Sunlight Shakers
  • You Make Me Feel (Mighty Real) von Sylvester
  • Love Story (Taylor’s Version) von Taylor Swift
  • Buttons von The Pussy Cat Dolls Ft. Snoop Dogg
  • Save Your Tears (Remix) von The Weeknd & Ariana Grande
  • Rock Your Body von Justin Timberlake
  • Funk von Meghan Trainor
  • Flash Pose von Pabllo Vittar Ft. Charli XCX
Just Dance 2022 im Test
© Ubisoft

Falls diese Songs noch immer nicht ausreichen sollten, dem steht die Möglichkeit eines Abos offen. Damit werden rund 700 Songs freigeschaltet. Von diesem Abo-Modell ausgenommen ist nur der Kids-Modus, der erneut mit an Bord ist. Darin finden sich entsprechend kindgerechte Songs wieder. Leider verzichten die Entwickler auf weitere Hilfsmittel für junge Spieler. So hätte man beispielsweise die Tanzanweisungen noch einmal präzisieren oder weitere Hilfestellung geben können. Ebenfalls schade: Der diesjährige Kids-Modus umfasst lediglich acht Songs – weniger als Just Dance 2021.

Just Dance 2022 im Test
© Ubisoft

Im Sweat-Modus ändert sich am grundlegenden Spielprinzip nichts, es werden aber Kalorien gezählt – ein nettes Gimmick für all jene, die ein paar Pfunde verlieren wollen. Per Quick Play gelangen wir direkt in einen zufälligen Song und können ohne Umschweife lostanzen. Auch online können wir uns messen. Dort schalten wir Punkte frei, mit denen wir an speziellen Automaten kleine Aufhübschungen für unsere Dance-Card erhalten können, quasi unser Online-Profil in Just Dance.

Getestet haben wir die Versionen für Nintendo Switch mit Joy-Cons sowie PS4 und Playstation 5 mit ihren jeweiligen Kameras. Neben den Unterschieden bei der Erfassung - die für verschiedene Gruppen Geschmackssache ist - fallen auf den Sony-Konsolen die höhere Auflösung (UHD/1080p vs 720p) und natürlich Achievements auf.

Just Dance 2022 im Test: Fazit

Wie eingangs beschrieben: Just Dance bleibt Just Dance. Das ist prinzipiell auch gut so. Langsam aber sicher ist es jedoch an der Zeit, mit ein paar echten Neuerungen aufzuwarten. Ein paar Designanpassungen hier und da, ein paar neue Songs – das kann auf Dauer eigentlich nicht der Anspruch sein. Dennoch: Wer nach aktivem Familienspaß an der Konsole sucht, wird mit Just Dance 2022 sicher auch wieder seine Freude haben.

Tipp: Sie möchten unsere Spieletests direkt bei Steam lesen? Dann folgen Sie unserer Steam-Kurator-Seite.

Crossplay-Spiele

Cross-Platform-Play

Crossplay-Spiele für PC, PS4 & PS5, Xbox One &…

Welche Games für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series oder Nintendo Switch lassen sich online zusammen spielen? Unsere Crossplay-Listen zeigen, wo es…

Pokemon Legenden Arceus

Für PC, Playstation, Xbox und Switch

Diese Spiele erscheinen im Januar und darüber hinaus

Welche Spiele erscheinen 2022? Alle bestätigten Highlights für PC, PS5, Xbox und Switch gibt es bei uns als übersichtliche und aktuelle Liste.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

NHL 22 ist der erste Ableger, der auch für Next-Gen-Konsolen erhältlich ist.

Eishockey-Simulation

NHL 22 im Test: Durchdachtes Next-Gen-Debüt

EAs NHL 22 erscheint erstmals für PS5 und Xbox Series X – auch für alte Konsolen gibt es die neue Frostbite-Engine. Was diese bringt, zeigen wir im…

Forza Horizon 5 angespielt - So gut ist das neue Open-World-Rennspiel!

Angespielt

Forza Horizon 5 – die ganze Welt in einem Land

Am 09.11.21 ist es endlich soweit und der nächste Teil des bisher besten Arcade-Racers aller Zeiten startet in Mexiko neu durch: unser Spielbericht!

Wie sich das erste LoL-Abenteuer

League of Legends Story

Ruined King im Test: Solides Solo-Debüt – Nicht nur für…

Ohne große Release-Ankündigung hat Riot Games das League-of-Legends-Rollenspiel "Ruined King" veröffentlicht. Hier lesen Sie den Test.

Riders Republic im Test

Trendsportsimulation

Riders Republic im Test: Hipster, Hüpfer, Herzrasen

Riders Republic von Ubisoft ist Trendsportsimulation und Open World sowie Singleplayer- und Multiplayer-Action. Spaß macht’s. Der Test!

Battlefield 2042 im Test

Hätte, hätte, Fahrradkette

Battlefield 2042 im Test: Oh, wie schön wäre Panama ...

Battlefield 2042 wurde mit zahlreichen Vorschusslorbeeren bedacht, muss im Test aber diverse Federn lassen. Wir klären auf.