Testbericht

JAY-tech VideoShot Full HD12z

Der VideoShot Full HD12z von JAY-tech ist ein günstiger FullHD-Camcorder, der über Discounter und Teleshopping-Sender verkauft wird.

© PCgo

JAY-tech VideoShot Full HD12z

© PCgo

Gespeichert wird auf einer optionalen SD-/SDHC-Karte, die max. 32 GByte groß sein darf. Die 1080p-Aufnahmen überzeugen bei Tageslicht mit guter Schärfe und Auflösung, bei schlechten Lichtverhältnissen lässt die Bildqualität merklich nach. Dank HMDI-Schnittstelle lassen sich die Aufnahmen direkt am TV betrachten.

Testurteil:

JAY-tech VideoShot Full HD12z

149,- €; www.jay-tech.de

+ Bildqualität bei Tageslicht+ achtfach optischer Zoom- kein Bildstabilisator

Gesamtwertung: gut 70 %

Preis/Leistung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Videofilmen ist die neue Fotografie! Zumindest geht der Trend in diese Richtung. Der Erfolg von YouTube, Clipfish, Sevenload und Co. ist zumindest ein…
Testbericht

Die Somikon-Kamera wird mit reichlich Befestigungszubehör verkauft. Am Fahrradlenker oder -helm und an der Autoscheibe per Saugnapf kann die Kamera…
Schnäppchen

Der Sonderartikel-Spezialist Pollin hat wieder einige IT-Artikel im Angebot, die unsere Leser interessieren dürften. In den Vordergrund stellt der…
Testbericht

Trotz ein paar Einschränkungen dennoch eine gute Überwachungs-Kamera: Die 7Links WLAN-IP-Kamera PX-3671. Der Test zeigt, was sie kann.
Ratgeber: TV-Empfang

Ob Sat, Kabel oder Internet ist dem Computer egal. Mit der richtigen Hard- und Software empfängt er alle TV-Signale. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren…