Digitale Fotografie - Test & Praxis
Smartphone-Kameras

iPhone X vs. iPhone 8 Plus: Bildqualität und Fazit

Inhalt
  1. iPhone X vs. iPhone 8 Plus: Kameras im Labor-Test
  2. iPhone X vs. iPhone 8 Plus: Bildqualität und Fazit

© Apple

Notch: Das iPhone X hat auf der Frontseite eine Kamera- und Sensor-Einheit, die ins Display hineinragt.

Die Auflösung mit dem Weitwinkelobjektiv liegt beim iPhone 8 Plus gleichauf mit dem Samsung Note 8, aber die Messwerte des iPhone fallen bei Schwachlicht leicht ab. Im Fall des iPhone konnten wir auch die Normalbrennweite als RAW-Datei messen, die gegenüber dem Weitwinkel knapp 150 LP weniger liefert. Auch das ist ein Hinweis auf den kleineren Sensor, der hinter der Normalbrennweite werkelt.

Das iPhone X schneidet im Weitwinkel-Modus ganz ähnlich ab, die zweite Brennweite liefert jedoch etwas mehr Schärfe, in der Bildmitte plus 50 LP/BH, an den Rändern plus 100 LP/BH. Die Dead-Leaves-Werte des iPhone 8 Plus sind noch einmal konstanter als beim guten Note 8 und liegen ein Stück höher, was für eine bessere Feinzeichnung spricht. Das iPhone X fällt gegenüber dem 8 Plus um 30 bis 100 LP/BH ab.

Weitere Punkte holen die iPhones mit recht unauffälligen Edge-Ergebnissen. Auch Shading und Verzeichnung sowie Color Shading bleiben im Rahmen. Schaut man sich die RAW-Bilder an, sind sie bei niedrigen ISO-Empfindlichkeiten weitgehend rauschfrei. Ab ISO 100 ist ein erträgliches Bildrauschen zu erkennen. Details verlieren aber bereits deutlich an Zeichnung. Ab ISO 200 wird das Bildrauschen aufdringlich, lässt sich aber mit etwas Sorgfalt bei der Nachbearbeitung in den Griff bekommen. Alle Empfind-lichkeiten darüber sollte man vermeiden. Im Vergleich rauscht das iPhone X mit der Weitwinkeloptik etwas stärker, mit der – lichtstärkeren – Normaloptik jedoch etwas weniger als das iPhone 8 Plus.

© Apple

Das iPhone X verwendet das von Apple neu entwickelte HEIF-Bildformat.

Üblich ist, dass die Normalbrennweiten der Smartphones etwas schwächer abschneiden als die Weitwinkeloptiken. Auch Apple arbeitet in beiden Normalbrennweiten-Optiken mit kleineren Pixeln als im Weitwinkelmodul. Dazu kommt die geringere Lichtstärke – das geht nur bei viel Licht gut. Im Vergleich löst Apple dieses Problem beim iPhone X jedoch sichtbar besser. Zudem bietet nur das iPhone X auch hier einen Bildstabilisator. Wer zur Fremd-App greift, muss zudem einen etwas langsameren Autofokus akzeptieren.

Fazit

Das iPhone 8 Plus ist schick, das iPhone X sogar noch schicker. Fotografen bekommen mit dem besseren und stabilisierten „Tele“ einen Vorteil – allerdings zu einem satten Aufpreis. Das iPhone 8 Plus bietet das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Beide nehmen dem Knipser viele Aufgaben ab – ambitionierten Fotografenzu viele. Apples Foto-App bietet zu wenige manuelle Steuerungsmöglichkeiten – selbst wenn die Automatiken gut arbeiten und jede Menge Schnickschnack-Funktionen anbieten: Die nötigen manuellen Einstellungen bekommt man nur mit einer anderen App.

Zumal Apple mit dem neuen Speicherformat die Welt für Fotografen nun wahrlich nicht einfacher macht. Beim Export hakt es gewaltig – egal ob mit Windows- oder Apple-Rechner. Speichert man jedoch RAW-Bilder mit einer Fremd-App, glänzen diese mit einer für Smartphones hohen Auflösung, wenigen Artefakten und üppigen Reserven für die Bildbearbeitung.

Apple iPhone X Kamera: Testergebnisse

  • Punkte Bildqualität 1.000/250/63 Lx/Tele 1.000 Lx: 50/47/44,5/48,5​
  • Punkte Bedienung / Performance: 9
  • Gesamtpunktzahl: 56,5 Punkte

Apple iPhone 8 Plus Kamera: Testergebnisse

  • Punkte Bildqualität 1.000/250/63 Lx/Tele 1.000 Lx: 50/47,5/45/46,5
  • Punkte Bedienung / Performance: 8
  • Gesamtpunktzahl: 55,5 Punkte

Mehr lesen

Labor-Test

Welche Handy-Kamera macht die besten Fotos? Unsere Smartphone-Kamera Bestenliste kürt den Testsieger und verrät günstige Alternativen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Apple, Samsung und Co.

Wer baut das beste Smartphone für Fotografen: Asus, Apple, HTC, Huawei, LG oder Samsung? Wir testen die Smartphone-Kameras im Labor.
Labor-Test

Welche Handy-Kamera macht die besten Fotos? Unsere Smartphone-Kamera Bestenliste kürt den Testsieger und verrät günstige Alternativen.
Smartphone-Kamera

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.
Albelli, Cewe, myFujifilm und Pixum

Auch aus Smartphone-Fotos können Sie kinderleicht Fotobücher erstellen. In unserem Test vergleichen wir Bücher von Albelli, Cewe, myFujifilm und Pixum
Bildqualität, Kamera-App und mehr im Test

HTC U12+ gegen Nubia Z17S ist der Vergleich zweier Flaggschiffe und gleichzeitig Duell zweier Marken. Welches Smartphone hat die bessere Kamera?