Testbericht

Internet-Radio: Turn your radio on

26.7.2006 von Redaktion pcmagazin

Radiosender im Internet bieten für jeden Geschmack den entsprechenden Sound. Mit dem Programm Radio Jack 2006 lassen sich die Beiträge direkt auf den PC überspielen. Das Programm bietet eine Vielzahl an Sendern. Leider bietet die Senderliste keine Angabe, welche Sender gerade online sind. Das erfährt man erst, wenn man die Sender direkt anwählt.

ca. 0:35 Min
Testbericht
Internet-Radio: Turn your radio on
Internet-Radio: Turn your radio on
© Testlabor Printredaktionen

Als Zugabe liefert das Programm eine Konvertierungsfunktion und ermöglicht das Auslesen von nicht kopiergeschützten Sound- Spuren von CDs, DVDs und Audio-DVDs. Alle Einstellungen lassen sich schnell in dem entsprechenden Bearbeitungsfenster vornehmen. Leider ist es nicht möglich, den Zielpfad für Aufnahmen unter Radio Jack direkt einzugeben, hier bleibt nur der Umweg über den Windows-Explorer. Die Sounds lassen sich in den üblichen Formaten wie MP3, WMA, WAV und OGG speichern oder wandeln. Bei Audio-Spuren von DVDs muss man allerdings die ausgelesenen Audio-Dateien manuell betiteln.

Rippen Sie doch was Sie wollen: Den Slogan von S.A.D. konnte unser Test bestätigen. Radio Jack 2006 ist eine sehr gute Ripp-Software zu einem günstigen Preis, die auch DVD-Audiospuren ausliest.

Preis: 14,99 Euro Punkte: 86 Preis/Leistung: sehr gut Gesamtwertung: sehr gut

http://www.s-a-d.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…