Blick in die Tiefe

Hyundai W240S

© Archiv

Der Hyundai W240S

Mit happigen 1300 Euro ist der Hyundai Monitor der teuerste Monitor im Test. Grund für den im Vergleich zur gleich großen Konkurrenz rund doppelt so hohen Preis ist seine 3D-Fähigkeit, das S-PVA Panel und die mit 371 C/m² leuchtstarke LED-Hintergrundbeleuchtung. Im Gegensatz zum Samsung Syncmaster 2233RZ oder dem Acer GD245HQ setzt Hyundai aber nicht auf Bildwiederholraten von 120 Hertz und das Zusammenspiel mit Nvidias Geforce 3D Vision, sondern nutzt das Polarisationsverfahren.

© Archiv

Eine ideale Ausleuchtung mit 230 cd/m² ergäbe ein homogenes grünes Bild. Rot zeigt zu dunkle, blau zu helle Stellen auf dem Bildschirm.

Hierfür muss man lediglich einen speziellen TriDef-Treiber installieren. Diesen darf man aber nur 30 Tage lang verwenden, danach muss man ihn für 49 Euro zusätzlich erwerben. Die eingesetzte Polarisationstechnik arbeitet sehr sauber und funktioniert im Gegensatz zur 3D-Vision-Technologie auch mit Radeon-Grafikkarten. Die Ausleuchtung des Displays ist nahezu perfekt. Die Reaktionszeit ist, vor allem was die Rise-Zeit angeht, etwas zu hoch.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

27-Zoll-Monitor

Der S27D850T eignet sich bestens für den anspruchsvollen Office-Einsatz. Wir haben den 27-Zoll-Monitor getestet.
ColorEdge-Monitore

Der farbechte 24-Zoll-Monitor Eizo CS240 ist eine optimale Wahl für alle Anwender, die mit der Bildqualität herkömmlicher Bürobildschirme unzufrieden…
34-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der 34 Zoll-Monitor LG 34UC97-S ist ein überzeugender Vertreter der neuen Generation gebogener Bildschirme. Die Kombination aus hoher Auflösung und…
32-Zoll-Ultra-HD-Monitor

Der Samsung U32D970Q hat den stolzen Preis von etwa 1.850 Euro. Im Test überzeugt der Monitor mit nahezu perfekten Voreinstellungen.
29-Zoll-Curved-Monitor im 21:9-Format

Der überbreite und leicht gebogene LG 29UC97-S überzeugt mit guter Bildqualität und weiten Blickwinkeln. Lesen Sie alle Details im Test.