Smartwatch

Huawei Watch GT Runner im Test - Spezialist für Sportler

16.2.2022 von Wolf Hosbach

Huawei hat mit der Watch GT Runner eine vergleichsweise günstige Smartwatch für Sportler auf den Markt gebracht. Details lesen Sie im Test.

ca. 1:55 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Huawei Watch GT Runner
Die Huawei Watch GT Runner gibt es in Schwarz (im Bild) und Gelb.
© Huawei

Wie der Name der Uhr schon verrät, richtet sie sich in erster Linie an Sportler: Huawei Watch GT Runner. Das merkt der Läufer auch sofort, wenn er die Uhr anlegt: Mit ihren 39 Gramm Gewicht trägt sie sich unbeschwert und das Silikon-Armband sitzt angenehm. Das Gehäuse aus leichten Polymerfasern wirkt dennoch sehr robust und das 1,43 Zoll große AOLED-Display (466 Pixel) ist messerscharf. Die Bedienung erfolgt intuitiv über eine Drehkrone und eine Taste.

Welche Sensoren sind verbaut?

Für die Erfassung der sportlichen Leistung gibt es einen optischen Herzfrequenz-Sensor, der auch den Blutsauerstoff erfasst, und ein Dual-Band-GPS für die Position. Dessen Antennen sind bis hinein in die Armbandstegen der Uhr verbaut, und ermöglichen so eine genaue Messung. Hinzu kommt ein barometrischer Höhenmesser. Im Test erwiesen sich sowohl die Herzmessung als auch die Positionsbestimmung sehr präzise.

Herzfrequenzsensor
Auf der Rückseite der Uhr findet sich der optische Herzfrequenzesensor.
© Huawei

Welche Trainingspläne bietet die Uhr?

Besonders ausgeklügelt sind die softwareseitigen Sportfunktionen der Uhr, die der Läufer in Verbindung mit der Smartphone-App Huawei Health verwaltet. Das System erstellt Trainings- und Laufpläne und passt diese mit Hilfe von KI-Modellen im Verlauf des Trainings an die Leistungen des Sportlers an.

Dabei bewertet das System nicht nur die Herzfrequenz, sondern auch Blutsauerstoff, Laufparameter (Schrittlänge, Bodenkontakt etc.) oder die Regeneration in den ersten Minuten nach dem Training. Eine gewisse Anpassung des Trainings erfolgt auch bereits während der Aktivität dynamisch in der Uhr, ohne Smartphone.

GPS-Antennen
Die GPS-Antennen der Smartwatch sind in die Stege hinein verlängert.
© Huawei

Aus allen Daten errechnet das Sportgerät einen Running Ability Index und erstellt Prognosen für Wettkämpfe über bestimmte Distanzen. Für den Alltag analysiert die Uhr noch Schlaf und Stress.

Ein wirkliches Highlight ist die Akkulaufzeit (451 mAh, Lithium-Polymer), die ohne exzessive GPS-Nutzung im Test (mit einem Lauf) eine gute Woche betrug. Im Standby sind es laut Hersteller vierzehn Tage.

Laufwerte
Die Uhr analysiert sehr präzise die Laufwerte.
© Huawei

Welche Nachteile gibt es?

Ein paar Mängel fielen uns auf: Die Zahl der Apps ist überschaubar, es gib ein paar für Workouts von Drittanbietern, aber es fehlen z.B. bekannte Musikdienste wie Spotify. Auf WLAN und NFC kann der Sportsfreund in Hinblick auf das geringe Gewicht und die lange Akkulaufzeit sicher verzichten, so funktioniert aber z.B. kein drahtloses Bezahlen mit der Uhr.

PC Magazin Check SEHR GUT Februar 2022
© WEKA Media Publishing GmbH

Fazit

Für Sportler, gerade Läufer, ist die Uhr derzeit eine der besten auf dem Markt und mit knapp 300 Euro im Vergleich zu etwas besser ausgestatteten Konkurrenten um ein Vielfaches günstiger. Trainingsfunktionen, Display, Gewicht und Akkulaufzeit sind dabei wirklich gut.

Technische Daten

  • Preis: 299 Euro
  • Preis-Leistung: Sehr gut
  • Display: 1,43 Zoll AMOLED (466 Pixel), 500 cd
  • Gehäuse: Kunststoff (Polymerfasern)
  • Akku: 451 mAh, Lithium-Polymer
  • Verbindungen: Bluetooth: 5.2
  • Position: GPS (Dual-Band, L1/L5), GALILEO, Beidou, GLONASS, QZSS, barometrischer Höhenmesser
  • Wasserdichte: 5 ATM
  • Apps: Huawei Health für Android ab 6.0, iOS ab 9.0

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Huawei P20 Kamera Test

Smartphone-Kamera

Huawei P20 Kamera im Test

Ein bisschen steht das Huawei P20 im Schatten seines großen Bruders P20 Pro. Dabei kann sich die Bildqualität der Kamera durchaus sehen lassen.

Huawei Matebook X Pro Notebook

Business-Laptop

Huawei Matebook X Pro im Test: Hochwertig, aber teuer

79,0%

Huawei nimmt das Matebook X Pro ins Produktportfolio mit auf. Ob Verarbeitung, Performance und Co. des Notebooks stimmen, verrät der Test.

Amazfit GTR 2e im Test

Smartwatch & Fitnesstracker

Amazfit GTR 2e im Test

Eine smarte Pulsuhr mit Schlafassistent und Fitnesstracker kann auch sehr elegant sein. Die Smart Watch GTR 2e von Amazfit erfüllt alle unsere…

Huawei Matestation S im Test

Desktop-Mini-PC

Huawei Matestation S im Test

80,0%

Der chinesische IT-Hersteller Huawei hat seit Kurzem auch PCs im Portfolio. Darunter ist die auf AMD-Technik basierende Matestation S, die derzeit für…

Huawei Watch GT 3 Pro

Smartwatch

Sportliche Eleganz – Die Huawei Watch GT 3 Pro im Test

Huawei stellt mit Hochdruck neue Uhrenmodelle in den Markt. Getestet haben wir die GT 3 Pro, ein gleichsam elegantes wie sportliches Modell.