Testbericht

Huawei Ascend Y 200 im Test

Huawei macht es vor: Billig muss nicht gleich schlecht sein. Wir haben das Ascend Y200 getestet.

© Hersteller/Archiv

Huawei Ascend Y 200

© Hersteller/Archiv

Das Ascend Y200 für schlappe 100 Euro ist ein sehr ordentliches Smartphone. Mit einem aktuellen Android Gingerbread (2.3.6) und einem 800-MHertz-Prozessor ist das Y200 flott unterwegs. Apps starten und laufen ausreichend schnell.

Das Display ist mit 3,7 Zoll Diagonale sogar etwas größer als das eines iPhones und die relativ niedrige Auflösung merkt man nur bei sehr genauem Hinsehen und bei hochauflösenden Fotos. Von der internen Kamera darf man sich nicht zu viel erwarten. 3,2 Megapixel ohne die Unterstützung eines LED-Flash-Lichtes sind mager, Fotos kann man nur bei ausreichendem Tageslicht schießen. Für eine Speicherkarte sollte man unbedingt nochmal Budget einplanen, um Musik, Videos oder Fotos überhaupt ablegen zu können. Wer das Y200 als Navi einsetzen möchte tut gut daran, eine Datenflatrate zu besitzen - alle Navidaten werden nämlich aus dem Internet geladen. Die Windows-Formate WMA und WMV mag das Huawai nicht, ansonsten spielt es aber alle gängigen Musik- und Videodateien ab. Ein Word- und Exel-Viewer ist bereits an Board, bearbeiten kann man Office-Dokumente mit diesem aber nicht.

Die Laborwerte sind erstaunlich gut. Standby- und mittlere Gesprächszeit können sich mehr als sehen lassen.Fazit: Das Huawai ist eine echte Bereicherung im Markt der günstigen Smartphones. Für 100 Euro gibt's derzeit nichts Besseres.

Testurteil

Huawai Ascend Y200

100 Euro www.huawei.com

OS/Takt: Android 2.3.6/800 MHerz (Qualcomm)

Display: Multitouch, 3,7", 320x480 Bildp.

Kamera/LED-Licht: 3,2 Megapixel / -

Intern. Speicher / Slot: 100 MByte/micro SD

Typ. Ausdauer/ Standby: 6:15 Std. / 25 Tage

Gesamtwertung: gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Der kleine Handschmeichler des chinesischen Herstellers Huawei überzeugt durch seinen Preis. Nur knappe 100 Euro kostet das smarte Mobiltelefon bei…
Testbericht

Es sieht schick aus, ist klein, leicht und ein echter Handschmeichler: das neue Smartphone von Huawei.
Testbericht

Mit dem Ascend Y 200 präsentiert Huawei wieder ein günstiges Smartphone. Was das Einsteigergerät kann, verrät der Test.
Testbericht

Huaweis Ascend P1 schickt sich an, mit Stil und Leistung den Markt ein wenig aufzumischen. Wir haben das Smartphone getestet.
41-Megapixel-Kamera

Das Nokia Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera ist in grellem Gelb, Weiß oder Schwarz erhältlich. Kann es im Test überzeugen?