All-in-one Tinte

HP Envy Photo 7830 im Test

Ob ein Foto für die Oma oder das Fax an die Behörde: Das HP-All-in-one ist für alle Aufgaben sehr gut konfiguriert. Lesen Sie unseren Test zum Envy Photo 7830 von HP.

© HP

HP Envy Photo 7830 im Test
EUR 158,2

Pro

  • hervorragend ausgestattet

Contra

  • Tintenpatronen teuer

Fazit

PC Magazin Testergebnis: gut; Preis/Leistung: gut
81,0%

Ob ein Foto für die Oma oder das Fax an die Behörde: Das HP-All-in-one ist für alle Aufgaben sehr gut konfiguriert. Neben der Papierkassette für 150 Blatt Normalpapier lassen sich gleichzeitig auch 15 Blatt kleinere Fotopapiere (10 x 15 oder 13 x 18 cm) vorlegen. So ist man für alle Druckanliegen und Standardmedien gut gerüstet.

Der Drucker schafft bis zu 18 A4-Standardbriefe oder 15 Seiten A4-Briefe mit Farbanteil pro Minute. Das ist für einen Home-Drucker ausreichend. Nur bei den ersten Seiten dauert es lange 18 Sekunden, bis das erste Blatt vorliegt. Das geht bei der Konkurrenz schneller.

Die beiden Tintenpatronen mit integriertem Druckkopf bescheren trotz XL-Befüllung dem Anwender recht hohe Seitenpreise. Ein A4-Standardbrief ohne Farbe kostet etwa 9 Cent, ein 10 x 15-Foto auf preiswertem Fotopapier vom Hersteller 56 Cent. Auch da gibt es preiswertere Lösungen.

© HP

Trotz großer Display-Anmutung ist das nutzbare Touch-Display am Drucker recht klein ausgefallen.

Für Vieldrucker ist es vielleicht kostengünstiger, das HP-Instant-Ink-Angebot mit Seitenabrechnung und automatischer Patronennachlieferung inklusive sechs Probemonaten zu nutzen.

Voraussetzung dafür ist die Registrierung für HP Instant Ink innerhalb von sieben Tagen nach Druckerinstallation im Zeitraum vom 1. Februar bis 30. April 2021 (https://tinyurl.com/56si08tg). Der HP ist sehr anschlussfreudig und einfach zu bedienen. Die Gerätetreiber gibt es online, eine Treiber-CD lässt sich nur online bestellen.

Benchmark: HP Envy Photo 7830

  • Geschwindigkeit 12 von 20 Punkten
  • Ausgabequalität 29 von 30 Punkten
  • Druckkosten 12 von 20 Punkten
  • Ausstattung 15 von 15 Punkten
  • Installation & Bedienung 13 von 15 Punkten

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

PC Magazin Testnote: gut

Details: HP Envy Photo 7830

  • Preis/Leistung: gut
  • Druckverfahren: 4-Farb-Tinte (zwei Patronen)
  • Funktionen: D-Druck, Scan, Kopie, Fax
  • Anschlüsse: USB, WLAN, LAN, App, Fax
  • Seitenkosten A4: S/W / Farbe: 9 / 18 Cent
  • Sonstiges: USB-Host, SD-Karten-Slot

Fazit

Das HP-All-in-one ist hervorragend ausgestattet. Die Qualität und Geschwindigkeit beim Fotodruck ist sehr gut. Der hohe Preis der Nachkauftinten, trotz XL-Patronen, trübt den Eindruck etwas.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Brother, Canon und HP

Tintendrucker sind heute viel mehr als bloße Fotodrucker. Das bestätigt unser Vergleichstest von 6 Tinten-Multifunktionsdruckern bis 220 Euro.
A3-Tinten-Multifunktionsgerät

86,0%
Der A3-Tinten-Multifunktionsdrucker HP Officejet Pro 7720 ist über USB, LAN und WLAN erreichbar. Lesen Sie hier den Test…
4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?
Tintenstrahldrucker

92,0%
Der HP Tintendrucker PageWide MFP 377DW zählt mit bis zu 46 Seiten pro Minute zu den Schnellen. Mehr Details zum Test…
Vergleichstest

Der Tintendruck im Büro erlaubt neben dem Alltags-Dokumentenumsatz viel Kreativität auf unterschiedlichsten Medien. Wir hatten die Besten im Test.