3-in-1-Tintendrucker

HP Envy Inspire 7920e im Test

14.4.2022 von Holger Lehmann

Wer sich den HP Envy Inspire 7920e anschafft, genießt einige Vorteile. Welche und wie sie ausfallen, haben wir getestet.

ca. 1:40 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
HP Envy Inspire 7920E im Test
HP Envy Inspire 7920e im Test - 3-in-1-Tintendrucker mit dem Extra an Service
© HP

Pro

  • sehr niedrige Tintenkosten
  • kontrastreicher Fotodruck

Contra

  • keine LAN-Buchse
  • kein USB-Host-Anschluss

Fazit

Die Kombination des HP Envy Inspire 7920e mit dem HP-Tintenservice Instant Ink sorgt für sehr niedrige Tintenkosten. Sehr gut ist auch der kontrastreiche Fotodruck. Magazin-Testurteil: gut (79 Punkte); Preis/Leistung: gut


79,0%

Welche Vorteile hat der HP Envy Inspire 7920e?

Denn das e am Ende des Produktnamens kennzeichnet alle Drucker der HP+-Serie. Sie hat im Gegensatz zu gleichnamigen Druckern ohne e im Namen einige Extras zu bieten. So hat man nach dem Kauf sechs Monate lang kostenfreien Zugang zum HP-Instant-Ink-Abo, was sehr niedrige Seitenkosten gewährleistet, – egal ob für Foto- oder Office-Dokumente.

Nach Ablauf der sechsmonatigen Freifrist kostet zum Beispiel im Abo mit 100 Seiten im Monat jede gedruckte Seite nur 9 Cent, egal ob man auf Foto- oder Normalpapier druckt.

Zudem bietet der Plus-Service

  • ein Jahr zusätzliche Garantie,
  • selbstheilende WLAN-Verbindung,
  • Schutz vor Malware,
  • mobiles Scannen oder
  • das zweijährige kostenlose Versenden von mobilen Faxen und vieles mehr.
HP Envy Inspire 7920e - Details
(links) Der HP-Drucker arbeitet mit einer Schwarz- und einer Dreifarbpatrone die schnell per Klick gewechselt sind. (rechts) Über dem Fach für A4-Papiere bietet der Drucker eine zusätzliche Vorlage für kleine Fotomedien wie 10 x 15 cm.
© PC Magazin

Welche Nachteile hat der HP Envy Inspire 7920e

Man könnte als Nachteil anführen, dass der Drucker dann ständig online und bei HP registriert sein muss und nur Originalpatronen von HP akzeptiert. Doch wir halten die Annehmlichkeiten des Plus-Services in Bezug auf die Tintenkosten und die Druckersicherheit für einen großen Vorteil gegenüber den „Normalmodellen“. Dass es der Envy Inspire 7920e nicht zu einem sehr gut in unserem Test geschafft hat, hat andere Gründe.

Ein Drucker neben einem Laptop

Der richtige Drucker für das Home-Office

Tinte oder Laser: Welcher Drucker ist der Richtige für Sie?

Für ein gut ausgestattes Home-Office ist die Wahl des richtigen Druckers essentiell. Unser Ratgeber verrät, auf was Sie beim Kauf achten müssen.

Details: HP Envy Inspire 7920e

  • Preis/Leistung: gut
  • Druckverfahren: 4-Farb-Tinte (2 Patronen)
  • Funktionen: Duplex-Druck, Scan, Kopie
  • Anschlüsse: USB, WLAN, Wi-Fi-Direct, Web
  • Seitenkosten (100 S./Monat-Abo): 9 Cent
  • Sonstiges: separates Fotofach, HP+-Optionen
[Testsiegel] PC Magazin Note Gut
PC Magazin Testnote: gut
© PC Magazin / WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Welche Ausstattung und Geschwindigkeit besitzt der HP Envy Inspire 7920e?

Bei der Ausstattung kann der Nutzer nur auf WLAN-, Wi-Fi-Direct- und USB-Verbindung zugreifen. Eine LAN-Buchse für Kabelnetze fehlt. Ebenso haben wir einen USB-Host-Anschluss vermisst, der das häufig benötigte direkte Scannen auf einen USB-Stick ermöglichen würde.

Der Drucker verfügt zwar über eine ADF-Vorlage, die aber nur einseitiges Scannen ermöglicht. Dennoch sind dank automatischen Duplexdrucks 2-auf-1- Blatt-Kopien möglich.

Im Test lieferte der Drucker etwas weniger Seiten pro Minute als vom Hersteller angegeben. Der optimale Fotodruck lässt sich auch Zeit, wenngleich mit sehr gutem Ergebnis. Vor jedem Druck- und Scanvorgang vergehen einige Sekunden, bis der eigentliche Vorgang anläuft. Das hat im Test Geschwindigkeitspunkte gekostet. Hier lässt sich sicher in der Zukunft noch etwas in der Firmware verbessern.

Fazit

Die Kombination des HP Envy Inspire 7920e mit dem HP-Tintenservice Instant Ink sorgt für sehr niedrige Tintenkosten. Sehr gut ist auch der kontrastreiche Fotodruck.

Kundenbarometer Drucker

Produktqualität, Kundenservice & Co.

Kundenzufriedenheit Beste Drucker 2021: Wer baut die besten…

Drucker sind in deutschen Haushalten weit verbreitet und gehören für viele Menschen zur Grundausstattung. Welcher Hersteller baut die besten Geräte…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

HP Officejet Pro 7720 Drucker A3 Tinten-Multifunktionsgerät

A3-Tinten-Multifunktionsgerät

HP Officejet Pro 7720 im Test

86,0%

Der A3-Tinten-Multifunktionsdrucker HP Officejet Pro 7720 ist über USB, LAN und WLAN erreichbar. Lesen Sie hier den Test zum Drucker.

378569083 Shutterstock CMYK Tinte Drucker Farben Druckerpatrone

4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Multifunktionsdrucker Test 2018: Tintenstrahler im Vergleich

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?

HP PageWide MFP 377DW​

Tintenstrahldrucker

HP PageWide MFP 377DW​ im Test

92,0%

Der HP Tintendrucker PageWide MFP 377DW zählt mit bis zu 46 Seiten pro Minute zu den Schnellen. Mehr Details zum Test finden Sie im Artikel.

Business-Multifunktionsdrucker Test 2019: 5 Tintenstrahler im Vergleich

Vergleichstest

Business Multifunktionsdrucker: 5 Drucker im Vergleich

Der Tintendruck im Büro erlaubt neben dem Alltags-Dokumentenumsatz viel Kreativität auf unterschiedlichsten Medien. Wir hatten die Besten im Test.

HP Envy Photo 7830 im Test

All-in-one Tinte

HP Envy Photo 7830 im Test

81,0%

Ob ein Foto für die Oma oder das Fax an die Behörde: Das HP-All-in-one ist für alle Aufgaben sehr gut konfiguriert. Lesen Sie unseren Test zum Envy…