17-Zoll-Notebook

HP Envy 17-n033ng im Test

29.9.2015 von Arnt Kugler

Beim HP Envy 17-n033ng ist alles etwas größer als bei Standard-Notebooks: Display, Speicher, Prozessor, Grafikkarte, Tastatur – und auch der Preis. Wir haben den PC-Ersatz im Test.

ca. 1:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
HP Envy 17-n033ng
Das HP Envy 17-n033ng hat viel Ausstattung an Bord - geht das zu Lasten der Akkulaufzeit?
© PC Magazin / Josef Bleier

Pro

  • Satte Leistung
  • Verarbeitungsqualität
  • Viele Schnittstellen

Contra

  • Hoher Preis
  • Akkulaufzeit

Fazit

PC Magazin: Top-Produkt; Testurteil: gut; Preis/Leistung: gut


80,0%

Im HP Envy 17-n033ng sorgt ein Intel Core i7-5500U für satte Leistung. Ihm stehen mit 16 GByte reichlich Arbeitsspeicher zur Verfügung. Für die Grafikverarbeitung sorgen je nach Last die integrierte Intel HD 5500 oder die Nvidia GeForce GTX 950M. Die kombinierte Leistung ist ziemlich hoch.

Im 3DMark Cloud Gate liefert das stets leise HP-Notebook respektable 8.422 Punkte und im CPU-Test Cinebench R11.5 gute 2,75 Punkte. Games wie Battlefield Hardline oder Fifa 15 können in Full-HD ruckelfrei gespielt werden. Zusammen mit dem entspiegelten Full-HD-Display ist semiprofessionelle Bild- und Videobearbeitung drin. Auch an genügend schnelle Schnittstellen wie vier USB-3.0-Ports, WLAN-ac und Gigabit-LAN hat HP gedacht. Positiv: die gute Verarbeitungsqualität.

Alle Benchmark-Werte des HP Envy 17-n033ng in der Übersicht:

  • PCMark 7: 2.935 Punkte
  • 3DMark Cloud Gate: 8.422 Punkte
  • Cinebench R11.5:  2,75 Punkte
  • HD-Tune 4.61 (durchschnittliche Leserate): 71,2 MByte/s Akkulaufzeit (PC Mark 8)
HP Envy 17 Akku
Das Hewlett-Packard Envy 17 hat genügend Platz für einen austauschbaren Akku.
© HP

Im Akku-Test genügt der 41-Wh-Akku für 3:04 Stunden. Zur Not ist das OK. Vom eingebauten 4.1-Soundsystem von Bang & Olufsen sollten Sie sich aber nicht zu viel versprechen. Es liefert hörbar besseren Klang als die meisten Notebook-Lautsprecher, an ein separates 2.1-Soundsystem reicht es aber nicht heran.

Lesetipp: Laptop kaufen – worauf Sie achten sollten

Fazit

HP bedient mit dem schnellen und dick ausgestatteten Envy 17-n033ng Spieler, Grafiker und Videokünstler gleichermaßen. Diese rundum gelungene Konfiguration hat natürlich ihren Preis.

HP Envy 17-n033ng: Details

  • Preis: 1.300 Euro
  • CPU/RAM: Intel Core i7-5500U / 16 GByte
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 950M
  • Festplatte: 2.000 GByte HDD
  • Display: 17,3-Zoll-TN-Panel (1.920 x 1.080 px)
  • Maße/Gewicht: 415 x 282 x 30 mm/3,7 kg

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

HP stellt neue Notebooks vor

Notebooks

HP: Notebooks mit Windows und Chrom OS

HP präsentiert neue Notebooks seines PC-Portfolios. Durch Auswahl verschiedener Betriebssysteme sollen Nutzern mehr Möglichkeiten für produktiveres…

HP 300 Notebooks gibt es ab 299 Euro zu kaufen

Business-Notebooks

HP 300 angekündigt - kommt ab 299 Euro

Hewlett Packard aktualisiert seine Produktpalette mit den Business-Notebooks der Serie HP 300. Bemerkenswert: Die günstigsten Notebooks kosten nur 299…

HP Envy 15-ae104ng

Notebook mit Intel Skylake CPU

HP Envy 15-ae104ng im Test

96,0%

HP schickt uns mit dem HP Envy 15-ae104ng das erste Notebook mit Intels neuer Skylake-Plattform. Wie schlägt sich das Edel-Notebook im Test?

HP EliteBook X360

Convertible

HP EliteBook X360 im Test: Konvertierbarer Langläufer

86,0%

Das HP EliteBook X360 ist ein 2-in-1-Notebook, das sich an Business-Kunden richtet. Im Test liefert das Convertible eine sehr gute Vorstellung.

Highend-Laptop Test

Microsoft Surface vs Dell, Lenovo und HP

High-End-Laptops im Test: 5 Modelle im Duell

In unserem Vergleichstest der High-End-Laptops treten Microsofts Surface Pro und Surface Laptop gegen Alternativen von Dell, Lenovo und HP an.