Testbericht

Grafikkarten: Volks-GPU

23.7.2002 von Redaktion pcmagazin

Mit dem Xabre 400 soll für SiS alles anders werden. Hinter dem schicken Namen steckt der SiS330-Chip. Die Gegner: GeForce4 MX, Radeon 7500 und der Savage XP von S3/VIA. Mit rund 130 Euro sollen Karten mit dem Xabre 400 erscheinen. Langsamere und billigere Xabre-200- und Xabre-80- Varianten werden folgen.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Grafikkarten: Volks-GPU
Grafikkarten: Volks-GPU
© Testlabor Printredaktionen

Die 400er Fassung läuft mit 250 MHz Kern- und Speichertakt und ist auch die erste Karte mit AGP8X. Sie verfügt über einen topmodernen PixelShader der Version 1.3 und vier Pipelines. Auf eine Geometrie-Einheit hat SiS verzichtet.

Falls nötig, wird diese Funktion mittels Software emuliert. Die Ergebnisse des Xabre 400 mit 64 MByte DDRRAM sind durchwachsen. Auf älteren Titeln kann das Board nicht überzeugen. Quake 3 bewältigte es bei 1024 x 768 mit 78 fps (GeForce4 MX: 120 fps). Bei höheren Auflösungen schrumpft der Vorsprung auf wenige Frames/s zusammen. Anders bei Spielen für DX8: Unter Aquamark liefert die Xabre 400 gute 31 fps - fünf mehr als eine GeForce4 MX. Bei Serious Sam setzt sich die SiS-Karte sogar mit 22 Prozent Vorsprung vor den Hauptkonkurrenten durch.

Zum Test hatten wir nur ein Referenzboard, deshalb keine Benotung. Die Testergebnisse sehen gut aus. Wenn die erhältlichen Boards dem entsprechen, könnte ein interessanter Wettkampf zwischen SiS und nVidia entstehen.

http://www.xabre.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im

SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM

6-TByte-Festplatte

Seagate Enterprise Capacity ST6000NM im Test

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?

Samsung 850 Pro SSD

SSD-Testbericht

Samsung 850 Pro im Test

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.

SanDisk,SSD Extreme II

PC-Magazin Lesertest

San Disk Extreme II im Test

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…

Samsung SSD 850 EVO 2TB

Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung SSD 850 EVO 2TB im ersten Test

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…