Testbericht

Grafikkarten: Verkaufsstart

16.7.2004 von Redaktion pcmagazin

Die Radeon-X800-Pro von Sapphire verfügt über 256 MByte des schnellen GDDR3-Speichers, der speziell für Grafik-Applikationen entwickelt wurde. Der gewohnte ATI-Referenz- Kühler in 1-Slot-Bauweise sorgt auch bei der Sapphire-Karte für einen kühlen Kern. Der Rotor dreht in angenehmen Lautstärkebereichen. An Anschlüssen bietet die Karte Standardkost: DVI-I, D-SUB und ein TV-Out, der mittels Kabelpeitsche neben S-Video und Composite sogar RGB bietet. An Software packt Sapphire PowerDVD, das Redline-Tweaktool und Tomb Raider Angel of Darkness bei.

ca. 0:30 Min
Testbericht
Grafikkarten: Verkaufsstart
Grafikkarten: Verkaufsstart
© Testlabor Printredaktionen

Die Leistung der X800 Pro liegt auf einem sehr hohen Gesamtniveau. Mit Overdrive-Funktion läuft der Chip auf über 500 MHz, was für einen brauchbaren Performanceschub sorgt. Beim Unreal Tournament 2004 Benchmark erreicht die Karte 122 fps bei einer Auflösung von 1280x1024 Bildpunkten. Mit vierfachem Anti- Aliasing wird die Karte nur unwesentlich gebremst: 115 fps. In Call of Duty legt die Karte mit 164 fps bei SXGA los - damit lässt sie die käufliche Konkurrenz einfach zurück. Besitzer eines Mainboards mit älterem AMIBIOS sollten dringend ein Update auf Version Endziffer 220 durchführen, da in manchen Anwendungen die Leistung gebremst wird.

Preis: 480,- Euro Preis/Leistung: befriedigend Gesamtwertung: sehr gut

http://www.sapphiretech.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im

SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM

6-TByte-Festplatte

Seagate Enterprise Capacity ST6000NM im Test

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?

Samsung 850 Pro SSD

SSD-Testbericht

Samsung 850 Pro im Test

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.

SanDisk,SSD Extreme II

PC-Magazin Lesertest

San Disk Extreme II im Test

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…

Samsung SSD 850 EVO 2TB

Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung SSD 850 EVO 2TB im ersten Test

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…