Testbericht

Grafikkarten: Highend-Grafikkarte

27.6.2005 von Redaktion pcmagazin

Die neue PCIe-Grafikkarte aus dem Hause MSI trumpft nicht nur durch ihre Leistung auf. An die neueste Technologie angepasst, darf man viel von ihr erwarten. Das aktive Kühlsystem lässt die Karte klobig wirken und verdeckt einen zweiten Slot auf dem Mainboard. Um die Karte in Betrieb zu nehmen, wird eine externe Stromversorgung benötigt.

ca. 0:35 Min
Testbericht
Grafikkarten: Highend-Grafikkarte
Grafikkarten: Highend-Grafikkarte
© Testlabor Printredaktionen

Kein Benchmark oder Spiel brachte die VT2D256E PE ins Schwitzen. Half-Life 2 wurde mit einer durchschnittlichen Bildwiederholfrequenz von 115,44 getestet und das bei einer Auflösung von 1600x1200 Bildpunkten mit zweifachem Antialiasing und 8-fachem ansitropischem Filter. Respektable 5609 Punkte wurden beim Benchmark 3DMark 2005 erzielt. Mit solchen Werten lässt sich jedes Hardware-lastige Spiel problemlos in hoher Auflösung spielen. Auch das Zubehör lässt sich sehen. Neben einem DVI-I-auf-VGAAdapter und einem S-Videokabel befindet sich noch ein Kabel für die externe Stromversorgung im Paket (ViVO-Kabelpeitsche).

Dank der Vollversionen von URU, XIII, Splinter Cell Pandora Tomorro und 14 Demo-Spielen kann man die Grafikkarte sofort testen. Nützliche Tools und Software sind ebenfalls enthalten. Die RX850XT-VT2D256E PE hat Dual DVI-I-Anschlüsse, TV-out (SVideo) und Video-in (Composite).

Preis: 520,- Euro Punkte: 89 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.msi-technology.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im

SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM

6-TByte-Festplatte

Seagate Enterprise Capacity ST6000NM im Test

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?

Samsung 850 Pro SSD

SSD-Testbericht

Samsung 850 Pro im Test

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.

SanDisk,SSD Extreme II

PC-Magazin Lesertest

San Disk Extreme II im Test

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…

Samsung SSD 850 EVO 2TB

Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung SSD 850 EVO 2TB im ersten Test

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…