Testbericht

Grafikkarten: And the winner is

28.12.2001 von Redaktion pcmagazin

Nvidias neuer Titanium-500-Chip ist etwas schneller getaktet als der Vorgänger. Leadtek legt der Titanium-Karte aktuelle Treiber, zwei Spiele (Dronez und Genlock), ein S-Video- und Composite-Kabel, einen Composite-Adapter und eine Menge Software bei.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Grafikkarten: And the winner is
Grafikkarten: And the winner is
© Testlabor Printredaktionen

Neben dem herkömmlichen Monitor-Ausgang befindet sich ein DVI- und S-Video-Anschluss auf dem Board. Die Installation der Treiber und Software ist einfach gestaltet, doch sind die Anleitung und das Installationsblatt leider nur in englischer Sprache. Vor allem in Spielen ist die Leadtek-Karte rasend schnell. Die Karte konnte MDK2 bei einer Auflösung von 1600x1200 und 32 Bit Farbtiefe über hundert Bilder pro Sekunde entlocken. Unter 640x480 mit 16 Bit errechnet der Grafikchip ganze 118 Bilder. Im Testprogramm 3D Mark 2001 gab es 5549 Punkte (640x480, 16 Bit). Das Aktivieren der Kantenglättung (4x FSAA) kostete die Karte nur 571 Punkte. Beeindruckend war die Leistung des Boards bei einer hohen Bildschirmauflösung von 1600x1200 mit 32 Bit und vierfacher Kantenglättung: Satte 3237 Punkte waren hier fällig. Für realistische Effekte bei Spielen sorgt der integrierte Pixel-Shader, hinzu kommt die Unterstützung von bis zu zwei Bildschirmen und ausgereifte Treiber.

http://www.leadtek.com

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Corsair Force GS 360 GB: Im

SSD von Corsair

Corsair Force GS 360 GB im Test - günstige SSD mit Schwächen

Die Corsair Force GS 360 GB ist ob des günstigen Preises pro Gigabyte eine Bugdet-Empfehlung. Der Test legt aber den Einsatz als Zweitplatte nahe.

Festplatte, seagate Enterprise Capacity ST6000NM

6-TByte-Festplatte

Seagate Enterprise Capacity ST6000NM im Test

Wir haben die Seagate Enterprise Capacity ST6000NM mit satten 6 TByte Speicher im Test. Kann sie überzeugen?

Samsung 850 Pro SSD

SSD-Testbericht

Samsung 850 Pro im Test

Wir haben die Samsung 850 Pro im Test. Die SSD ist sehr schnell, lange haltbar, und sie bietet eine hohe Kapazität. Der Preis pro GByte ist günstig.

SanDisk,SSD Extreme II

PC-Magazin Lesertest

San Disk Extreme II im Test

Der Sandisk Extreme II wurde nun ein knappes Jahr von unseren Testern auf den Zahn gefühlt. Der Dauertest der SSD ging in diesem Monat zu Ende, mit…

Samsung SSD 850 EVO 2TB

Neue SSDs mit 2 Terabyte

Samsung SSD 850 EVO 2TB im ersten Test

Samsung durchbricht mit neuen SSD-Modellen seiner Serien 850 PRO und 850 EVO die 2-Terabyte-Grenze. Wir konnten die Samsung SSD 850 EVO 2TB vorab…