Testbericht

Gitzo GH1781TQR - Kugelkopf im Test

23.7.2011 von Florian Mihaljevic

Im Outdoor-Einsatz kommen Stativ und Kopf nur mit, wenn ihr Gewicht im wahrsten Wortsinn erträglich ist. Beim Kugelkopf GH1781TQR von Gitzo stellt sich diese Frage gar nicht erst - mit 270 g und kleinem Packmaß kann er immer mit.

ca. 1:05 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Gitzo GH1781TQR - Kugelkopf im Test
  2. Datenblatt
Gitzo GH1781TQR
Gitzo GH1781TQR
© ColorFoto

Im Outdoor-Einsatz kommen Stativ und Kopf nur mit, wenn ihr Gewicht im wahrsten Wortsinn erträglich ist. Beim Kugelkopf GH1781TQR von Gitzo stellt sich diese Frage gar nicht erst - mit 270 g und kleinem Packmaß kann er immer mit. Für gute Haptik sorgt die rauhe Oberfläche des Magnesium-Kopfes.

Gitzo GH1781TQR
Gitzo: Die Stativplatte rastet automatisch ein - der Arretierungshebel ist auch bei Kälte gut bedienbar.
© colorfoto

Gitzo spendiert dem Mini lediglich ein Bedienelement zum Lösen und Arretieren der Kugel und Panorama-Achse. Dennoch fällt der Hebel großzügig aus und erleichtert so die Handhabung mit klammen Fingern oder Handschuhen. Das Kugelgelenk ist exakt gedreht und lässt sich mit angenehmem Widerstand ausrichten. Die Stativplatte kann man einhändig montieren, die Sicherung schnappt dabei automatisch zu. Fixiert wird die Platte mit einem handschuhtauglichen Hebel.

Gitzo GH1781TQR
Gitzo: Der Hebel zum Feststellen des weich laufenden Kugelgelenks fällt erstaunlich groß aus.
© colorfoto

Das Kameragewinde nimmt nur Geräte mit 1/4 Zoll-Gewinde auf. Ein Geldstück zum Fixieren genügt. Der Kopf selbst nimmt auf Stativen mit 3/8-Zoll-Gewinde Platz, einen Adapter für 1/4-Zoll-Gewinde liefert Gitzo mit. Die Resistenz gegenüber Vibrationen ist mit 16 Punkten gut. Beim exakten Einstellen fällt der kleine Kugeldurchmesser dann doch ins Gewicht: zwei Zentimeter Abweichung auf fünf Meter Abstand beim einhändigen Feststellen des Kugelgelenks - das geht auch besser. Kauftipp Outdoor.

Fazit: Für seinen Einsatzzweck als Immer-dabei-Stativkopf ist der Gitzo GH178TQR aufgrund seiner kompakten Bauweise und des geringen Gewichts eine gute Wahl.

Gitzo GH1781TQR

Gitzo GH1781TQR
Hersteller Gitzo
Preis 0.00 €
Wertung 68.5 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Gitzo G1570M

Testbericht

Gitzo G1570M

Optisch fällt der Gitzo-Neiger mit seinen langen Hebeln und der schwarz-silber strukturierten Oberfläche sofort auf. Der längste Hebel misst 23,5 cm…

image.jpg

Testbericht

Gitzo G1177 M

Gitzo liefert den kleinsten Stativ-Kugelkopf und zugleich den Kopf mit den wenigsten Knöpfen. Lediglich ein Drehknopf regelt alle Funktionen wie die…

Gitzo Safari Kollektion

STATIV-SETS

Gitzo Safari Kollektion - robustes Grün für Fotografen

Ganz auf widriges Wetter, Geländeeinsätze und Flexibilität ist die neue Stativ-Kollektion Namens Safari von Gitzo eingestellt. Die Safari Serie kommt…

Manfrotto MH055M0-Q5

TESTBERICHT

Manfrotto MH055M0-Q5

Schon auf den ersten Blick macht der Kugelkopf MH055M0-Q5 einen soliden Eindruck: Große Kugel und ein in diesem Vergleich relativ hohes Gewicht…

Vanguard BBH-200

TESTBERICHT

Vanguard BBH-200

Der leichteste Kopf im Testfeld kommt von Vanguard: Gerade mal 517 g bringt der BBH-200 auf die Waage und fällt damit fast schon in die Kategorie…