Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Gitzo G1570M

Wir haben den Gitzo G1570M im Test. Das Gerät begeistert mit einer sehr guten Bedienung.

Inhalt
  1. Gitzo G1570M
  2. Datenblatt

© Gitzo

Gitzo G1570M

Pro

  • Sehr gute Bedienung
  • Gute Verwindungssteife
  • Sehr gute Feststellabweichung

Contra

Gitzo G1570M im Test: Optisch fällt der Gitzo-Neiger mit seinen langen Hebeln und der schwarz-silber strukturierten Oberfläche sofort auf. Der längste Hebel misst 23,5 cm und gibt die 90-Grad-Kippfunktion frei. Die zwei kurzen Hebel am Neiger entriegeln zum einen die Panoramaachse und zum anderen die Neigefunktion. Die Skala an der unteren Achse hilft bei der 360- Grad-Panoramaaufnahme. Für einen festen Griff gibt es an jedem Hebel einen tropfenförmigen, gummierten Knauf.

Die überdimensionierte Kameraplatte des 3-Wege-Neigers ist am Kopf fest fixiert. Mit der Führungsschiene in der Kameraplatte und den zwei austauschbaren Gewindegrößen ist der Fotograf für unterschiedliche Kameragewinde ausgestattet. Unterhalb der Kameraplatte sitzt eine Libelle, die bei aufmontierter Kamera nur noch seitlich zu sehen ist.

Fazit: Im Test besticht Gitzo mit seiner guten Bedienung und ergattert somit vor dem Getriebeneiger von Manfrotto mit  70 Punkten den 2. Platz der Gesamtwertung. Bei der Verwindungssteifigkeit liegt er mit 15 Punkten im guten Mittelfeld; die Feststellabweichung ist mit 8 Punkten dagegen sehr gut.

© Archiv

Gitzo G1570M

Gitzo G1570M
Hersteller Gitzo
Preis 280.00 €
Wertung 70.0 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Testbericht

Gitzo liefert den kleinsten Stativ-Kugelkopf und zugleich den Kopf mit den wenigsten Knöpfen. Lediglich ein Drehknopf regelt alle Funktionen wie die…
STATIV-SETS

Ganz auf widriges Wetter, Geländeeinsätze und Flexibilität ist die neue Stativ-Kollektion Namens Safari von Gitzo eingestellt. Die Safari Serie kommt…
Testbericht

Im Outdoor-Einsatz kommen Stativ und Kopf nur mit, wenn ihr Gewicht im wahrsten Wortsinn erträglich ist. Beim Kugelkopf GH1781TQR von Gitzo stellt…
TESTBERICHT

Schon auf den ersten Blick macht der Kugelkopf MH055M0-Q5 einen soliden Eindruck: Große Kugel und ein in diesem Vergleich relativ hohes Gewicht…
TESTBERICHT

Der leichteste Kopf im Testfeld kommt von Vanguard: Gerade mal 517 g bringt der BBH-200 auf die Waage und fällt damit fast schon in die Kategorie…