Testbericht

Fujitsu Lifebook A512

Das Fujitsu Lifebook gefällt durch eine solide Verarbeitung, gute Leistungswerte und eine ordentliche Akkulaufzeit.

© Hersteller

Pro

  • solide Verarbeitung
  • gute Leistung

Contra

  • wenig Ausstattung
Durchschnittlich

Das Lifebook A512 von Fujitsu ist eigentlich ein Business-Notebook. Das merkt man an dem stabilen Gehäuse und daran, dass auf der linken Seite des 400-Euro-Gerätes noch ein ExpressCard-Einschub sitzt. Ebenfalls für Buniness-Notebooks typisch ist das matte Display, das auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesbar bleibt.

Beim Fujitsu übernimmt ein Intel Pentium B960 die Rechenarbeit. Der Dual-Core-Prozessor mit 2,2 GHz Taktfrequenz liefert eine ordentliche Systemleistung, wir messen im PCMark 7 immerhin 1893 Punkte, das zweitbeste Ergebnis nach dem Dell. Bei der 3D-Leistung ist er aber deutlich schwächer. Die Akkulaufzeit reicht mit drei Stunden und 47 Minuten für ein mobiles Arbeiten aus.

Die drei USB-Anschlüsse bieten nur USB 2.0, beim HM75-Chipsatz fehlt ein USB-3.0-Controller, USB 3.0 kann man für etwa 25 Euro mittels ExpressCard nachrüsten. An zusätzlicher Software findet man beim Fujutsu auch die PowerDVD-Windows-8-App. Wer damit Video-DVDs wiedergeben will, der wird allerdings enttäuscht. Denn dafür wäre die Desktop-Variante von PowerDVD notwendig - und die fehlt beim Fujitsu.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tablets

Das Fujitsu Stylistic M702 wurde speziell für den harten Business-Einsatz entworfen. Wir haben es im Test unter die Lupe genommen.
Business-Notebook

Im diesem Test haben wir mit dem Lifebook T902 das aktuelle Modell der Serie mit 13,3-Zoll-Display und Ivy-Bridge-Prozessor unter die Lupe genommen.
Windows 8.1 und Touch-Screen

Die neuen Top-Ultrabooks begeistern mit einer ultrahohen Display-Auflösung. Wir haben die ersten vier Geräte mit 3200 x 1800 Bildpunkten im Test.
Notebook

Im Fujitsu Lifebook T935 sorgt ein Core i5-5300U für hohe Systemleistung. Im Test prüfen wir, ob das Convertible auch sonst überzeugt.
Kaufberatung

Mini-PCs sind auf dem Vormarsch. Wir zeigen, was die Mini-PCs können, und stellen 11 interessante kompakte Modelle für Gaming, Büro und Wohnzimmer…