Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Fujifilm Finepix S100 FS

Die S100 FS wiegt beinahe ein Kilogramm und sieht aus wie eine gestandene SLR. Der 2,5-Zoll-Monitor liefert eine besonders scharfe Vorschau und lässt sich so ausklappen, dass der Fotograf auch von oben noch alle Einzelheiten erkennt.

image.jpg

© Archiv

Außerdem kann er stufenlos Zoomen, den Dynamikumfang einstellen und seinen externen Blitz sowohl über Kabelbuchse als auch über den Blitzschuh anschließen. Bei reduzierter Auflösung stehen sehr hohe Empfindlichkeiten bis 10 000 ISO zur Verfügung. Die großen Wahlräder und die Schnellzugriffstasten sorgen für Bedienkomfort. Vor allem aber überzeugen die Bilder mit ihrer hohen Auflösung, dem vergleichsweise schwachen Rauschen, dem guten Objektkontrast und der moderaten Randabschattung. Dazu kommt ein schneller Autofokus. Für das, was die Fuji Finepix S100 FS bietet, ist ihr Preis (540 Euro) gerechtfertigt. Kauftipp Megazoom!

Detaillierte Testergebnisse - Fujifilm Finepix S100 FS

Auflösungsdiagramm Fuji Finepix S100 FS

© Archiv

Mehr zum Thema

 Panasonic Lumix TZ 202 Systemkamera Front
Systemkamera

Die neue Panasonic Lumix TZ 202 bietet noch mehr Tele als ihr Vorgänger. Im Test fällt die Kamera unter anderem durch ihr leichtes Gewicht auf.
Fujifilm X-A5 im Test
Systemkamera

Fujifilm X-A5 – das ist eine brandneue APS-C-Kamera samt Objektiv für 600 Euro. Welche Kompromisse Sie bei dem Preis eingehen müssen, verrät der Test.
ACDSee Photo Studio 2018 im Test
Bildbearbeitung

ACDSee gehört zu den Klassikern im Bereich Bildbearbeitung. Doch wo steht die Version 2018 im Vergleich zu den Platzhirschen Lightroom und Photoshop?…
G-Drive mobile SSD R-Series im Test
Mobiler Datentresor

Eine schnelle externe SSD, die auch mal Spritzwasser oder Stürze aushält? Wir haben die G-Drive mobile SSD R-Series von G-Technology im Praxis-Test.
Somikon Ultrakompakte HD-Videokamera VD-705.cube NX4438
Pearl

Lediglich sechs Gramm wiegt die Minikamera von Somikon. Und dennoch steckt Sie voll innovativer Technik.