Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Fujifilm Finepix S100 FS

Die S100 FS wiegt beinahe ein Kilogramm und sieht aus wie eine gestandene SLR. Der 2,5-Zoll-Monitor liefert eine besonders scharfe Vorschau und lässt sich so ausklappen, dass der Fotograf auch von oben noch alle Einzelheiten erkennt.

image.jpg

© Archiv

Außerdem kann er stufenlos Zoomen, den Dynamikumfang einstellen und seinen externen Blitz sowohl über Kabelbuchse als auch über den Blitzschuh anschließen. Bei reduzierter Auflösung stehen sehr hohe Empfindlichkeiten bis 10 000 ISO zur Verfügung. Die großen Wahlräder und die Schnellzugriffstasten sorgen für Bedienkomfort. Vor allem aber überzeugen die Bilder mit ihrer hohen Auflösung, dem vergleichsweise schwachen Rauschen, dem guten Objektkontrast und der moderaten Randabschattung. Dazu kommt ein schneller Autofokus. Für das, was die Fuji Finepix S100 FS bietet, ist ihr Preis (540 Euro) gerechtfertigt. Kauftipp Megazoom!

Detaillierte Testergebnisse - Fujifilm Finepix S100 FS

Auflösungsdiagramm Fuji Finepix S100 FS

© Archiv

Mehr zum Thema

Leica Q2 im Test
Kompakte Vollformatkamera

In der zweiten Generation kombiniert die neue Leica Q2 einen üppigen 47-Megapixel-Vollformatsensor mit einer lichtstarken 28-mm-Festbrennweite in…
Huawei P30 Pro im Test
Smartphone-Kamera

Das Huawei P30 Pro beeindruckt im Kamera-Test mit zwei Innovationen: einem echten Telezoom und einem neuartigen Sensor. Hier unser Labor-Test.
Ricoh GR III im Test
Systemkamera mit APS-C-Sensor

33 mm flach, aber mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor – kein Hersteller verpackt Systemkameratechnik dieses Formats so kompakt wie Ricoh. Horst Gottfried…
Leica M10-D im Test
CMOS-Vollformatkamera

Wenn Sie meinen, ein paar abgerundete Ecken und ein Design aus den 1970ern seien Vintage, sollten Sie sich die Leica M10-D anschauen. Hier hat man das…
Panasonic DC-G91 im Test
Micro-Four-Thirds-Kamera

Panasonic kombiniert die Stärken der G-Serie zu einem neuen MFT-Klassiker. Lesen Sie unseren Test zur DC-G91 von Panasonic.