Tower-Gehäuse

Fractal Design Gehäuse Define S2 im Test

Sie suchen einen Midi-Tower für Ihren PC-Eigenbau? Das PC-Gehäuse Fractal Design Define S2 lässt offenbar keine Wünsche offen, wie unser Test zeigt.

Fractal Design Gehäuse Define S2 im Test

© Josef Bleier

Die abnehmbare Abdeckung an der Gehäusefront besteht beim S2 aus gebürstetem Aluminium.

EUR 167,95

Pro

  • 9 Lüfterpositionen
  • Gehäusefront aus Aluminium
  • mehrere Staubfilter
  • hervorragend verarbeitet

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: gut
91,0%

Das Define S von Fractal Design kam 2015 auf den Markt und überzeugte durch seine durchdachte Konstruktion. Im Mittelpunkt stand dabei die Flexibilität: Die Lüfter ließen sich zur Optimierung des Luftstroms verschieben, die Festplatten verschwanden in speziellen Halterungen hinter dem Mainboard und der Einbau einer Wasserkühlung war problemlos möglich. Beim Nachfolger mit der Bezeichnung S2 wurde das erfolgreiche Konzept aufgegriffen und weiter verbessert. 

Zunächst einmal stehen im neuen Gehäuse neun Lüfterpositionen zur Verfügung, um die Effektivität der Kühlung zu steigern. Der nutzbare Innenraum wuchs um 15 Prozent, was den Einbau einer Wasserkühlung nochmals erleichtern soll. Montageplätze und anpassbare Halterungen für dessen Einbau sind vorhanden. 

Zudem besteht die Gehäusefront des Fractal Design Define S2 nun aus gebürstetem Aluminium statt aus Plastik, was die Qualitätsanmutung deutlich verbessert. Das schraubenlose Seitenteil, das sich in wenigen Sekunden entfernen lässt, ist aus gehärtetem Glas, während mehrere Staubfilter das Gehäuseinnere sauber halten. Diese lassen sich übrigens problemlos herausschieben und beispielsweise unter dem Wasserhahn reinigen. Scharfe Ecken und Kanten haben wir nicht gefunden; das Define S2 ist hervorragend verarbeitet und bietet beste Qualität.

[Testsiegel] PC Magazin Note Sehr Gut

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Technische Details: Fractal Design Define S2

  • Abmessungen: 543 x 233 x 465 mm 
  • Gewicht: 11,6 kg 
  • Netzteil Formfaktor: ATX 
  • Lüfterpositionen: 9 
  • Frontanschl.: 1xUSB3.1, 2xUSB3.0, 2xUSB2.0
[Testsiegel] PC Magazin Preis/Leistung Gut

© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Mehr zum Thema

Asus ROG Strix H370-i Gaming
Mini-ITX-Mainboard

86,0%
Mit dem Mini-ITX-Mainboard Asus ROG Strix H370-I Gaming realisieren Sie spieletaugliche Kleinrechner. Wir haben uns die…
Wortmann Terra PC-Gamer 5900 im Test
Gaming-PC

79,0%
Der Wortmann Terra PC-Gamer 5900 ist ein Gaming-PC, der ohne optische Gimmicks daherkommt. Was leistet der Rechner in…
Intel Core i9-9900K im Test
Hardware

97,0%
Der Intel Core i9-9900K soll nichts Geringeres sein, als der derzeit „beste Gaming-Prozessor der Welt“. Wir prüfen im…
Mobvoi TicWatch Pro
Smartwatch

Die Smartwatch mit den zwei Screens ist da: Wie gut sich die Mobvoi TicWatch Pro im Alltag bewährt, zeigt unser Hands-On-Test.
Seagate NAS Ironwolf im Test
Dauerläufer

98,0%
Die Seagate Ironwolf NAS 14TB bietet Unmengen Platz, viel Leistung und eine geringe Abwärme. Mehr lesen Sie in unserem…