Testbericht

Fotokalender: Onlinedienst von CeWe / dm im Test

15.10.2012 von Joachim Sauer

Brillante Farben, aber schlechte Abstimmung: Im Test zeigt der Online-Fotoservice von CeWe bei Kalendern Stärken und Schwächen.

ca. 1:00 Min
Testbericht
Kalenderbestellung beim Online-Fotoservice von CeWe
Kalenderbestellung beim Online-Fotoservice von CeWe
© ColorFoto

Pro

  • große Auswahl an Layout-Vorlagen
  • Kalender kann in der Filiale abgeholt werden

Contra

  • kleine Bedienoberfläche

Fazit

Die deutlich zu bunte Farbabstimmung sorgt für einen Aha-Effekt, der manchem gefallen wird. Realistisch sind die Farben nicht - ein Problem für geübte Fotografen, die am Rechner ihre Farbabstimmung selbst justieren. Trumpfen kann CeWe hingegen bei Stilen und Vorlagen.

Der Fotoservice von CeWe, den wir über das Onlinenagebot Fotoparadies.de der Drogeriemarktkette dm getestet haben, verwirrt bereits bei der Formatauswahl und verfügt nur über sehr kleinen Vorschaubilder im Browser. Zudem können die Bilder nicht frei auf dem Kalender positioniert werden. Dafür gibt es viele Layout-Vorlagen sowie Farbschemata.

Besonders lästig: Alle Änderungen müssen auf einer sehr klein gestalteten Bedienoberfläche und in einem Popup erledigt werden. Für die Bestätigung der Bestellung benötigt der Service recht viel Zeit. Automatisch speichert die Software die Gestaltung leider nicht ab.

Sechs Onlinedienste für Fotokalender im Test

Ein Vorteil bei der Bestellung über dm ist die Option, den Kalender in der Filiale abzuholen. Geliefert wurde der Kalender mit einer zwar ordentlich großen, aber nicht besonders stabilen Kartonage und ohne gesonderte Schutzfolie - mit einer Lieferzeit von sechs Werktagen auch nicht besonders schnell. Die erste Seite ist ein mit CeWe-Label bedrucktes weißes Deckblatt - nicht besonders elegant. Der Stützkarton ist ausreichend dick, die Spiralbindung tadellos.

Beim Ausbelichten greift CeWe stark in die Bilddaten ein und belichtet Farben deutlich bunter - Farbechtheit sieht anders aus. Besonders Hauttöne neigen zu Rot. Dennoch liegt CeWe im Gesamteindruck auf gutem Niveau, nicht zuletzt wegen der sehr guten Brillanz.

Testergebnisse

Download: Tabelle

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Fujidirekt - Test

Online-Fotodienst

FujiDirekt: Fotoservice im Test

In unserer Test-Reihe von Fotodienstleistern haben wir den Service von FujiDirekt geprüft. Der Fotoservice bietet eine hervorragende Leistung.

ifolor - test

Online-Fotodienst

Ifolor: Fotoservice im Test

Was leistet Ifolor? Im Test prüfen wir Service, Bedienung und Bildqualität des Online-Fotoservices.

Pixelnet Test - Fotodienst

Online-Fotodienst

Fotoservice Pixelnet im Test

Wir haben verschiedene Online-Fotodienste geprüft. Bei Pixelnet stimmte im Test die Qualität, die Lieferzeit jedoch nicht.

Pixum - Fotoservice Test

Online-Fotodienst

Fotoservice Pixum im Test

Wir haben verschiedene Online-Fotodienste geprüft. Pixum punktete mit einer klaren Benutzerführung.

Snapfish

Online-Fotodienst

Snapfish: Fotoservice im Test

Das Layout von Hewlett-Packards Fotoservice Snapfish wirkt zunächst unübersichtlich, entpuppt sich aber im Vergleich zur Konkurrenz als Testsieger!