Testbericht

Fotodrucker: Stand-alone Fotodrucker

11.4.2005 von Redaktion pcmagazin

Klein, mobil und völlig PC-unabhängig: Mit dem Fotodrucker P315 von Lexmark sind Sie der Mittelpunkt jeder Party. Der kleine Henkelmann liest die Speicherkarte der Digitalkamera aus oder lässt sich über ein USB-Kabel mit Pict- Bridge-fähigen Digitalkameras verbinden. Beim P315 sucht man die Schnittstelle für den PC vergeblich, er ist ein Stand-Alone-Drucker. Allerdings darf zur Stromversorgung eine Steckdose nicht fehlen.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Fotodrucker: Stand-alone Fotodrucker
Fotodrucker: Stand-alone Fotodrucker
© Testlabor Printredaktionen

An der Vorderseite des P315 stehen zwei Kombislots für alle gängigen Speicherkarten zur Verfügung. Leider fehlt ein Hinweis am Gerät, in welchen Slot welches Kartenmodell passt. Für eine Kontrolle der Bilder sowie die Navigation im Druckermenü bietet der Lexmark, neben eindeutig gekennzeichneten Bedienknöpfen, ein ausklappbares farbiges 2,5- Zoll-Display. Über das Menü lassen sich die Fotos der Speicherkarte als Indexblatt ausgeben oder im Display als Diashow betrachten. Die Bildauswahl und die Anzahl der Ausdrucke lässt sich bequem über das Gerätemenü steuern. Daneben hat man noch die Möglichkeit, Bildausschnitte zu wählen oder die Ausgabehelligkeit für den Druck festzulegen. Je nach Bildauflösung dauert ein randloser 10x15-Ausdruck etwa ein bis zwei Minuten. Die Bildqualität hängt von der Vorlage ab, ist aber schon bei 3 Megapixeln ausgezeichnet. Für Bildausschnitte sind höhere Bildauflösungen zu empfehlen.

Der P315 von Lexmark ist nicht für den Betrieb am PC ausgelegt. Dafür lässt er sich mobil einsetzen und ermöglicht Ausdrucke direkt am Ort des Geschehens, allerdings darf eine Steckdose nicht fehlen.

Preis: 149,- Punkte: 82 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.lexmark.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…