Testbericht

Fotodrucker: Bildspritzer

12.3.2007 von Redaktion pcmagazin

Wer einen schnellen Fotodrucker sucht, ist bei dem D6160 von HP mit zusätzlicher Fototinte schon einmal richtig. Das Gerät benötigt für ein DIN-A4-Porträt in optimaler Qualität nur knapp 2 Minuten, ein randloses 10x15-Foto liegt nach nur einer Minute in der Ablage.

ca. 0:45 Min
Testbericht
Fotodrucker: Bildspritzer
Fotodrucker: Bildspritzer
© Testlabor Printredaktionen

Eine zehnseitige farbige Präsentation auf Normalpapier und bester Qualität ist nach acht Minuten fertig und die 18 Briefseiten pro Minute im Entwurfsmodus gehören durchaus zu den Spitzenwerten in dieser Preisklasse. Die von HP avisierten 32 Seiten wurden mit dem Dr.-Grauert-Standardbrief nicht erreicht. Die Druckqualität ist sehr gut, die zwei zusätzlichen Fototinten sorgen für einen schönen Farbverlauf. Sehr gut gefallen konnte die Tintenstandskontrolle des D6160. Hier überprüft die Drucker-Software, ob die Tinte für den anstehenden Druckvorgang noch ausreicht. Wenn nicht, bekommt man eine Meldung auf den Bildschirm, die auf den Tinten-Notstand hinweist und der Druckvorgang beginnt erst einmal nicht. Bei der Ausstattung des HP-Fotodruckers haben wir Kartenslots vermisst, einen Kompromiss bietet die PictBridge-Schnittstelle für den Direktdruck von kompatiblen Kameras. Für die Verbindung mit dem PC ist eine schnelle USB-2.0-Buchse reserviert.

FAZIT: Mit dem Photosmart D6160 ist HP ein Drucker gelungen, der den Spagat zwischen Office- und Fotodruck sehr gut meistert.

Preis: 99,- Euro Punkte: 90 Gesamtwertung: sehr gut Preis/Leistung: sehr gut

http://www.hp.com/de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…