Angespielt

Forza Horizon 5 – die ganze Welt in einem Land

4.11.2021 von Michael Schulz

Am 09.11.21 ist es endlich soweit und der nächste Teil des bisher besten Arcade-Racers aller Zeiten startet in Mexiko neu durch: unser Spielbericht!

ca. 8:30 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Forza Horizon 5 angespielt - So gut ist das neue Open-World-Rennspiel!
Forza Horizon 5 angespielt - So gut ist das neue Open-World-Rennspiel!
© Microsoft

Die neue Konsolen-Generation ist nun seit fast einem Jahr erhältlich – also manchmal, da aufgrund von Lieferschwierigkeiten sowohl Playstation 5 und Xbox Series X|S noch immer Mangelware sind. Bisher spielte das bei dem eher seichten Angebot der seitdem veröffentlichten Titel auch keine große Rolle: Spieler konnten auch mit PS4 und Xbox One weiterhin glücklich bleiben. Aber spätestens mit dem Release von Forza Horizon 5 wird der Run auf die Xbox Series X|S neu entfacht. Am 09.11.2021 erscheint somit endlich ein Titel auf der Microsoft-Konsole, der den Namen Next-Gen auch wirklich verdient.

Viva la Mexico

Dieses Mal verschlägt es die Horizon-Party-Community nach Mexiko und wirklich, was Entwickler Digital Playground hier auf die Beine gestellt hat, ist einfach atemberaubend. Und das liegt nicht nur an gelegentlich auftretenden Sandstürmen.

Es gibt Spiele, da nervt die Open World einfach mit unfassbar vielen, leider viel zu häufig belanglosen Nebenmissionen, die nichts weiter zum Ziel haben, als den Spieler auf der Karte von A nach B über C und wieder zurückzuscheuchen. Hauptsache es entsteht der Eindruck, die Spielewelt wäre gigantisch. In Forza Horizon 5 hingegen ist sie gigantisch.

Die Landkarte zeigt unfassbar viele Ereignisse an, die alle gelöst werden wollen. Zum Glück lassen sich die Veranstaltungen filtern.
Die Landkarte zeigt unfassbar viele Ereignisse an, die alle gelöst werden wollen. Zum Glück lassen sich die Veranstaltungen filtern.
© video / Michael Schulz - konsolenfan.de

Mexiko ist die größte frei befahrbare Horizon-Welt, die jemals digital abgebildet wurde. Aber schiere Größe allein macht noch kein großartiges Spiel aus. Es ist das, was diese Landschaft zu bieten hat - Und hier zeigt Forza Horizon 5 allen anderen, wie man heute eine Open World gestaltet.

Genau so schafft man es, den Spieler bei Laune zu halten und und immer weiter zu animieren, die nächste Mission zu erledigen, ohne dass das Gefühl von Arbeit oder gar Langeweile aufkommt. Creative Director Mike Brown sprach von „einer ganzen Welt in einem Land“ und er hat Wort gehalten. Mexiko bietet eine landschaftliche Vielfalt, wie man sie bisher in einem Spiel so noch nicht zu Gesicht bekommen hat.

Elf verschiedene Biome wollen im Laufe des Spiels erkundet werden, zahlreiche Rennen wollen gewonnen und etliche Missionen erledigt werden. Dafür donnert man über Asphalt und Strände, durch Städte, Wüsten und Dschungel. Als Krönung des Ganzen geht es schließlich hinauf zu einem Caldera-Vulkan, dem höchsten Punkt, der angeblich jemals in einem Videospiel kreiert wurde.

Doch wie immer startet auch Forza Horizon 5 spektakulär. Dieses Mal wird der Spieler mit seinen Fahrzeugen aus einem Flugzeug abgeworfen und darf schon die ersten Landschaften kennenlernen, bevor man sich im Zentrum des Racing-Wahnsinns trifft. Dann wird zuerst der eigene Charakter zu erstellt, mit dem man zukünftig unterwegs sein möchte. Nicht, dass das eine Rolle spielt - Ein nettes Gimmick ist es aber allemal.

Nach dem ersten, unumgänglichen Schaurennen gegen Motorräder und besagtes Flugzeug hat man endlich freie Hand und stürzt sich kopfüber in die große Freiheit, die Forza Horizon 5 bietet. Und augenblicklich hat mich Forza wieder fest in der Hand, das alte und doch so neue Spielgefühl packt mich augenblicklich und zaubert mir ein breites Grinsen ins Gesicht, während die ersten Landschaften an mir vorüberfliegen.

Wir zeigen, welche Spiele im Game Pass warten.

Spiele-Flatrate für Xbox Series, One, 360 und PC

Xbox Game Pass Spiele: Neue Spiele ab Dezember 2021

Regelmäßig bekommt der Game Pass neue Spiele. Welche neuen Games Besitzer von Xbox Series X/S, One, Xbox 360 und PC aktuell bekommen, verrät dieser…

Denn im Gegensatz zu anderen Racern muss man bei Forza Horizon 5 wie schon in den Vorgängern Missionen nicht in vorgegebener Reihenfolge erledigen. Das Spiel lässt mir die freie Wahl, ob ich ein Rennen fahren möchte, Tafeln für Erfahrungspunkte sammle, mit Höchstgeschwindigkeit durch Blitzer rase oder mich auf die Suche nach alten Autos in längst vergessenen Scheunen mache. Und wenn ich auf nichts davon Lust habe, cruise oder drifte ich einfach durch die Gegend und pflüge durch Zäune, Leitplanken oder Kakteen. Alles und jedes bringt Erfahrungspunkte.

Ausgangspunkt ist anfangs das Horizon-Festival. Dort angekommen, öffnet sich eine zum Start noch übersichtliche Landkarte, die dem Spieler alle bis dahin spielbaren Events aufzeigt. Da dies nachher aber sehr unübersichtlich wird, lassen sich alle Veranstaltungen filtern. Der Cursor blendet ein Fenster auf, dieses liefert zu jedem möglichen Ereignis eine Erklärung. Ist man an einer Veranstaltung interessiert, setzt man einen Wegpunkt und das Navi führt den Spieler zum ausgewählten Ereignis.

In den verschiedenen Festivals wollen verschiedene Veranstaltungen und Expeditionen erledigt werden. Gerade diese Expeditionen machen Spaß, sind aber leider viel zu rar gesät.
In den verschiedenen Festivals wollen verschiedene Veranstaltungen und Expeditionen erledigt werden. Gerade diese Expeditionen machen Spaß, sind aber leider viel zu rar gesät.
© video / Michael Schulz - konsolenfan.de

Nun muss aber die Straßenkarte nicht das Maß der Dinge sein, denn Forza Horizon 5 lässt mir die Wahl, Straßen oder Feldwege zu benutzen oder aber einfach querfeldein zu fahren. Wie ich ans Ziel komme, spielt keine Rolle. Allerdings kann es sich lohnen, tatsächlich alle Straßen im Spiel zu benutzen, denn bereits mit den ersten Kilometern teilt das Spiel mit, dass einige Straßen von insgesamt 578 befahren wurden. Und das ist nicht das Einzige, was sich in Forza sammeln und entdecken lässt.

Wie immer sind überall auf der Karte Tafeln für die Schnellreise oder Erfahrungspunkte versteckt, die alle gefunden werden wollen. Optional lässt sich im Online-Shop für 2,69€ eine Schatzkarte erwerben, die alle Tafeln und auch alle Scheunenfunde enthüllt. Und das sind mit insgesamt 500 unterschiedlichen Tafeln und 14 Scheunen nicht wenige.

Wenn ich wirklich etwas an der so großartigen Landschaft zu bemängeln habe, ist es vielleicht die leblose Umgebung. Ja, gelegentlich fährt mal ein Auto oder LKW durch die Gegend, aber alle Dörfer und Städte sind menschenleer. Nirgendwo außerhalb der Festivals begegnet man einer Menschenseele, alles wirkt wie ausgestorben oder in einer dauerhaften Siesta gefangen.

Gratis-Spiele-bei-Steam-und-Epic

Vollversionen geschenkt & zum Antesten

Gratis-Spiele bei Steam, Epic, Humble Bundle & mehr im…

In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen jeden Monat die Spiele, die Sie kostenlos bei Steam, im Epic Games Store, im Humble Bundle und mehr erhalten.

Autos und Rennen satt

Den Reiz des Spiels macht seit jeher die große Vielfalt aus. Statt wie in anderen Racern üblich von Rennen zu Rennen zu hetzen, ist alles eine gigantische Spielwiese für Auto-affine Benzin-Junkies. Insgesamt sind momentan 526 Autos verfügbar, weitere werden in den kommenden Wochen und Monaten folgen.

Die Palette ist vielfältig, vom alten VW Käfer, über den Strandbuggy bis zu verschiedensten Lamborghini-Modellen ist alles vertreten, was sich das automobile Spielerherz wünscht. Viele Fahrzeuge werden einfach gewonnen und dem eigenen Fuhrpark hinzugefügt, die wenigsten muss man tatsächlich für ein Rennen mit den spielerisch erworbenen Credits kaufen.

Ein umfangreicher Fuhrpark mit jetzt schon über 500 Autos will gesammelt und getunt werden. Weitere Fahrzeuge folgen die nächsten Wochen und Monate.
Ein umfangreicher Fuhrpark mit jetzt schon über 500 Autos will gesammelt und getunt werden. Weitere Fahrzeuge folgen die nächsten Wochen und Monate.
© video / Michael Schulz - konsolenfan.de

Geht es dann auf den Rundkurs, auf die Wüsten- oder Strand-Etappe oder mitten durch den Dschungel zu einem Rennen, spielt Forza Horizon seine ganze Klasse aus. Grafisch spielt alles in der ersten Liga. Man ist die ersten Male geneigt, rechts ranzufahren und einfach nur die Umgebung zu genießen. Gut also, dass es nach dem Rennen eine Wiederholung mit Fotomodus aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu bestaunen gibt. Die Steuerung und Fahrphysik sind nahezu perfekt, Bandencrashs oder Abflüge ins Unterholz sind immer eigene Fahrfehler.

Aber hier fallen auch die ersten Schwächen auf. So zuckte gelegentlich die Grafik eines anderen Fahrzeuges, wenn man an diesem vorbeifuhr. Und wenn man an den Rennen wirklich mäkeln möchte, dann ist die KI der Gegner, die (noch) wie auf Schienen ihrer Ideallinie folgt. Von versprochenen Fahrfehlern seitens der Computer-Gegner ist noch nicht viel zu sehen.

Ebenfalls auffällig ist die scheinbar nicht ausgewogene Balance, je nachdem welches Auto genutzt wird. In einer Meisterschaft fuhr ich mit einem getunten Ford Focus RS der Kapelle hinterher, das gleiche Rennen gewann ich mit einem Honda Civic R mit identischer Leistung fast mühelos und guten acht Sekunden Vorsprung. Hier muss offenbar noch einmal Hand angelegt werden.

Aufmacher für Prime Gaming im Dezember 2021 mit Charakter und Waffe aus Apex Legends

Kostenlose Boni für Prime-Nutzer

Prime Gaming im Dezember 2021: Gratis-Spiele, Belohnungen…

Amazon bietet mit Prime Gaming monatliche Vorteile für Abonnenten an. Es gibt kostenlose Spiele, Loot-Pakete, Skins und Items abzustauben.

Neu und ausbaufähig

Neu in Horizon 5 sind Expeditionen, die nach dem Errichten eines weiteren Festival-Außenpostens verfügbar sind. Da ich zuerst den Dschungel erkunden wollte, schaltete ich nach dem Erreichen einiger Missionen zuerst dieses Event frei. Die erste Mission besteht darin, zu einem alten Flugplatz zu fahren und fünf verschiedene Kisten einzusammeln, die meine leider dauerhaft quasselnde Begleitung vor Kurzem aus einem Flugzeug abgeworfen hat.

Die Karte zeigt anhand von Sternen an, wo diese zu finden sind. Also springt man über Tragflächen oder Sprungschanzen und sammelt diese ein. Leider sind diese wirklich coolen Missionen noch rar gesät. Bleibt also zu hoffen, dass hier per Update einiges nachgelegt wird.

Xbox All Access: Am 2. November erfolgt der Deutschland-Start.

Mit Game Pass Ultimate

Xbox All Access: Abo für Series X und S bei weiteren Shops…

Mit Xbox All Access startete am 2. November in Deutschland ein neues Abo-Modell mit Xbox Series X/S und dem Ultimate Game Pass. Alle Infos!

Ebenfalls neu ist das EventLab, in dem Spieler eigene Rennen erstellen können sollen. Dies stand in meiner Vorab-Version leider noch nicht vollständig zur Verfügung, es ließ sich allerdings einige von einem Entwickler erstellte Rennen fahren. Wenn dieses Tool freigeschaltet wird, darf man auf die Kreativität der Spielergemeinschaft gespannt sein.

Mitten während des Spiels erschien die Meldung, dass in wenigen Minuten ein Arcade-Event stattfindet. Und nicht nur ich, sondern auch einige weitere der zum Zeitpunkt der Vorab-Version online anwesenden Spieler versammelten sich am vorgegebenen Treffpunkt ohne zu wissen, was uns erwartet.

Zum Start der Veranstaltung wurde dann das Geheimnis gelüftet: Wir sollten eine bergige Strecke bis zum Ablauf des Timers immer und immer wieder fahren und dabei als Gruppe möglichst viele Driftpunkte sammeln. An sich eine gute Idee - Dumm nur, wenn man mit dem falschen Fahrzeug am Start stand. So stiegen einige der Teilnehmer aus und die wenigen Verbliebenen erreichten die vorgegebene Punktzahl von 3.000.000 nicht, so dass am Ende alle leer ausgingen. Diese Arcade-Events scheinen aber über kurz oder lang eine spannende Geschichte zu werden. Mal schauen, was Digital Playground hier noch aufbietet.

Und sonst so?

Forza Horizon 5 wartet mit einer schier unendlichen Zahl an individuellen Einstellungsmöglichkeiten auf, so dass jeder Spieler das Game an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Zahlreiche Fahrhilfen oder Schwierigkeitsgrade lassen Forza für jeden vollständig lösbar werden.

Dazu kommt ein Tuning-Shop, in dem jedes Auto bis ins kleinste Detail individuell gestaltet werden kann und so zu einer einzigartigen Erscheinung in der Spielwelt wird. Doch Vorsicht, wer sich einmal auf das optische Tuning eingelassen hat, wird Stunden damit verbringen – „der Aufkleber muss noch 3 Pixel tiefer und das Rot müsste eine Nuance dunkler“ – Sie kennen das.

Forza Horizon 5 wartet mit unzähligen Statistiken auf. Ein Blick in diese weckt die Sammelleidenschaft nach Schildern, Scheunenfunden oder entdeckten Straßen und Wahrzeichen.
Forza Horizon 5 wartet mit unzähligen Statistiken auf. Ein Blick in diese weckt die Sammelleidenschaft nach Schildern, Scheunenfunden oder entdeckten Straßen und Wahrzeichen.
© video / Michael Schulz - konsolenfan.de

Selbstverständlich gibt es zu jeder Aktion eine ausgiebige Statistik, angefangen von der Spielzeit bis hin zum weitesten Sprung, dem längsten Drift oder der punktereichsten Ereigniskette. Das alles sind nur Kleinigkeiten, aber es zeigt eben auch, wie viel Mühe die Entwickler erneut in das gesamte Spiel gesteckt haben.

Gleiches gilt auch für die erneut verschiedenen Radiosender, die man während der Fahrt hören kann. Leider traf keiner davon meinen persönlichen Musikgeschmack, so dass ich das Radio dann auch einfach abschaltete. Vielleicht legen die Entwickler ja hier irgendwann Hard Rock und Metal per Update nach?

Sehr cool gelungen sind Wettereffekte und Tageszeiten. Wenn man mit einem Male im strömenden Regen fährt und sich tausende von Tropfen auf der Scheibe auf der Windschutzscheibe sammeln weiß man, dass man bei Next-gen angekommen ist. Dazu kommen in der nächsten Zeit noch wechselnde Jahreszeiten, man darf gespannt sein, wie diese sich in Mexiko werden auswirken?

Fazit

Auch im fünften Teil der Serie beweist Forza Horizon wieder einmal sein gewaltiges Potential. Kein Arcade-Racer kann dem Titel auch nur annähernd die Hand reichen, zu gewaltig und umfangreich sind Grafik und Spielmodi. Dazu kommen unfassbar viele Fahrzeuge, deren Fahrphysik und Sounds immer erkennen lassen, ob man sich in einem Käfer oder einem AMG Mercedes bewegt.

Dennoch gibt es kein Fazit ohne ein Aber, denn langsam machen sich erste Abnutzungserscheinungen bemerkbar- Die Hochglanz-Karosserie bekommt quasi erste Dellen und Lackplatzer. Das liegt zum einen an dem in allen Teilen mittlerweile identischen Spielablauf, zum anderen an einer Landschaft, von der man nach wenigen Spielstunden glaubt, bereits fast alles gesehen haben. Auch bei der Gegner-KI und der Ausgewogenheit zwischen den Fahrzeugen in den Rennen muss Digital Playground vielleicht noch einmal per Update Hand anlegen.

Trotzdem ist Forza Horizon 5 der Titel, wenn es um Arcade-Racing geht. Auch wenn die Neuerungen marginal sind und wahrscheinlich erst das neugestaltete EventLab dem Spiel neues Leben einhauchen kann, so ist allein das Sammeln der bisher schon über 500 Autos und das Suchen von Schildern und Scheunen wieder der pure Spaß. Forza-Profis müssen selbst entscheiden, ob sich die wenigen Neuerungen lohnen, für Neueinsteiger ist das Spiel absolute Pflicht.

Tipp: Sie möchten unsere Spieletests direkt bei Steam lesen? Dann folgen Sie unserer Steam-Kurator-Seite.

Promo-Material zu Halo Infinite: Der Master Chief auf einem Halo

Für PC, Playstation, Xbox und Switch

Diese Spiele erscheinen im Dezember und darüber hinaus

Welche Spiele erscheinen 2021? Alle bestätigten Highlights für PC, PS5, Xbox und Switch gibt es bei uns als übersichtliche und aktuelle Liste.

FIFA 22 Test

Fußball auf Konsolen

FIFA 22 im Test: In der nächsten Generation angekommen

FIFA 22 ist in der nächsten Generation angekommen. Tatsächlich hat sich im Vergleich zu FIFA 21 einiges getan. Im Test klären wir, was genau sich…

Kann NBA 2K22 auch in diesem Jahr überzeugen? Wir haben den Test.

Basketballsimulation

NBA 2K22 im Test: Neues Gameplay, alte Probleme

Pünktlich zur neuen Basketball-Saison gibt's mit NBA 2K22 den neuesten Ableger der Sportsimulation. Was die Neuauflage 2021 bringt, zeigen wir im…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Age of Empires: Definitive Edition im Test

Echtzeit-Strategiespiel

Age of Empires: Definitive Edition im Test

75,0%

Nach gut 20 Jahren kehrt Age of Empires als Definitive Edition zurück. Ob die Neuauflage des Echtzeit-Strategie-Klassikers gelungen ist, zeigt unser…

 GearsTactics Gabe Bunker

Strategiespiel

Gears Tactics im Test: Rundentaktik auf höchstem Niveau

Gears Tactics ist an die erfolgreiche Actionreihe Gears of War angelehnt, aber doch ganz anders. Für wen sich der Titel eignet, verrät unser Kurztest.

Screenshot aus Deathloop: Pistole, auf der die Worte Pop! Pow! stehen

Roguelite-Shooter mit Multiplayer-Duellen

Deathloop im Test: Viel Action, wenig Innovation

Deathloop ist der ambitionierteste AAA-Titel des Jahres. Wirklich gerecht wird er dem aber nicht. Warum der Shooter trotzdem Spaß macht, lesen Sie im…

FIFA 22 Test

Fußball auf Konsolen

FIFA 22 im Test: In der nächsten Generation angekommen

FIFA 22 ist in der nächsten Generation angekommen. Tatsächlich hat sich im Vergleich zu FIFA 21 einiges getan. Im Test klären wir, was genau sich…

NHL 22 ist der erste Ableger, der auch für Next-Gen-Konsolen erhältlich ist.

Eishockey-Simulation

NHL 22 im Test: Durchdachtes Next-Gen-Debüt

EAs NHL 22 erscheint erstmals für PS5 und Xbox Series X – auch für alte Konsolen gibt es die neue Frostbite-Engine. Was diese bringt, zeigen wir im…