Testbericht

Fonic Surf-Stick

Beim Fonic Surf-Stick handelt es sich nicht nur um einen USB-Stick, mit dem auf dem Notebook über das O2-Handynetz gesurft werden kann, sondern um ein Paket inklusive Software und SIM-Karte.

© Archiv

Fonic Surf-Stick

Beim Fonic Surf-Stick handelt es sich nicht nur um einen USB-Stick, mit dem auf dem Notebook über das O2-Handynetz gesurft werden kann, sondern um ein Paket inklusive Software und SIM-Karte.

Zum Preis von knapp 90 Euro bekommt man neben der Hard- und Software noch ein Surfguthaben für einen Tag im Wert von 2,50 Euro. Die Installation ist ganz einfach: Den Stick in einen freien USB-Port des Notebooks einstecken, die einfach zu bedienende und sehr übersichtliche Software installiert sich darauf automatisch.Ist ein Handynetz vorhanden, was der Stick über seine LEDs anzeigt, surft man je nach Netzabdeckung in guter DSL-Geschwindigkeit (gemessen wurden maximal 3.000 kbit/s Download und 260 kbit/s Upload) oder auch erheblich langsamer per Edge, wenn kein UMTS zur Verfügung steht. Das ist vor allem in ländlichen Gegenden der Fall, dort war im Test teilweise kein Internet-Empfang möglich, auch wenn das Telefonieren mit dem Handy noch funktionierte.

© Archiv

Fonic Surf-Stick

Die Tagesflatrate ist für 2,50 Euro zu haben, bezahlt wird per Guthabenkarte, die bei Real, DM oder Jet gekauft werden kann oder per Abbuchung. Die Nutzung von VoIP und Filesharing ist ausgeschlossen. FAZIT: Der Fonic-Stick ist leicht zu handhaben, das Preisniveau angemessen. Allerdings funktioniert der Stick nur im UMTS-Netz wirklich gut.

Testergebnisse

Fonic Surf-Stick
Fonic
89,95 Euro

www.fonic.de

Weitere Details

78 Punkte

4/5
gut
Preis/Leistung
sehr gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Dual-SIM-Smartphone

68,0%
Es gibt nicht viele Dual-SIM-Smartphones auf dem Markt. Da stellt Samsungs Galaxy S Duos eine rühmliche Ausnahme dar.…
Test

Wir haben die Kompaktkamera/Smartphone-Kombi Samsung Galaxy S4 Zoom für Sie im Test. Kann das Zoom die Stärken der kombinierten Geräte sinnvoll…
Hoher Preis, Top-Akku & -Kamera

iPhone 5s im Test: Apples neues iOS 7 Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner überzeugt bei Akku, Performance und Kamera. Der Preis ist jedoch sehr hoch.
Billig-iPhone?

Kein Billig-iPhone, dafür eine frische Alternative: das iPhone 5c macht trotz leicht abgespeckter Technik einen guten Eindruck im Test.
41-Megapixel-Kamera

Das Nokia Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera ist in grellem Gelb, Weiß oder Schwarz erhältlich. Kann es im Test überzeugen?