Testbericht

Festplatten-Tools: Meister-Teiler

11.10.2001 von Redaktion pcmagazin

Windows XP kommt, und mit dem Betriebssystem auch eine kompatible Version 7 des Festplatten-Partitionierers Partition Magic. Das Tool unterstützt neben USB-Festplatten jetzt auch Platten mit bis zu 80 GByte Größe.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Festplatten-Tools: Meister-Teiler
Festplatten-Tools: Meister-Teiler
© Testlabor Printredaktionen

Neu ist die Möglichkeit, ohne Datenverlust zwei NTFS-Partitionen zu einer zu vereinigen. Dabei packt die Software die Daten der einen Partition in einen benutzerdefinierten Ordner auf der neuen Partition. Umgekehrt kann Partition Magic FAT-Partitionen ohne Datenverlust in zwei Teile spalten. In Version 7 funktioniert das auf Dateiebene. Die Software zeigt einen Explorer-Baum an, von dem Sie Dateien und Ordner in die neuen Partitionen ziehen.

Die neue Funktion, eine gelöschte logische Partition per Notfalldiskette wiederherzustellen, arbeitete im Test nicht, obwohl die Partition den im Handbuch beschriebenen Vorgaben genügte.

Die Oberfläche des Programms wurde poliert. Der Anwender kann die Festplatten- Tools von Windows aus Partition Magic heraus aufrufen. Raum für Verbesserungen bleibt: Beim Teilen von Partitionen kann man nicht mehrere Dateien gleichzeitig markieren, nur alle zusammen. Im Zusammenführen-Dialog fehlen Größenangaben zu den zu verschmelzenden Partitionen. Mit den neuen Features verteidigt Partition Magic die Pole Position bei den Partitionierern.

http://www.powerquest.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…