Testbericht

Festplatten-Tools: Bit-Umverteiler

6.12.2002 von Redaktion pcmagazin

Große Festplatten mit 80, 160 und mehr GByte benötigen neue Festplatten- Tools. PartitionMagic 8.0 richtet Partitionen bis zu 160 GByte ein (bei 90 Prozent Partitionsauslastung). Das Erzeugen von Partitionen in NTFS, FAT32, FAT, im Ext2- und Ext3-Format funktionierte. Beim Anlegen unter Windows stellt das Progamm jedoch nur die Formate zur Verfügung, die das jeweilige Windows unterstützt. Die meisten der Partitionsänderungen lassen sich - auch bei Systempartitionen - ohne Neustart durchführen.

ca. 0:30 Min
Testbericht
Festplatten-Tools: Bit-Umverteiler
Festplatten-Tools: Bit-Umverteiler
© Testlabor Printredaktionen

Die neue Benutzeroberfläche wurde an das Erscheinungsbild von Windows XP angepasst und enthält einen einfach bedienbaren Datei-Browser, der unter anderem das Verschieben und Kopieren von Dateien oder Verzeichnissen zwischen verschiedenen Partitionen erlaubt. Das Paket enthält das Programm Data- Keeper, mit dem sich Backup-Partitionen anlegen lassen. Die zu sichernden Ordner können einzeln ausgewählt werden. PQBoot für Windows wählt das Betriebssystem aus, das beim nächsten Booten startet. Die Programm-CD selbst ist auch bootfähig, startet jedoch mit einer vereinfachten DOS-Version ohne Dateibrowser. Das Programm unterstützt USB2 und FireWire.

Störend ist, dass wenn zwei Partitionen zusammengefahren werden, die Daten der einen Partition nur in einen neuen Ordner gespielt werden können.

http://www.powerquest.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…