Testbericht

Festplatte Samsung HD502HI im Test

Auf den ersten Blick hat die neue Samsung-Festplatte nicht viel zu beiten. 500 GByte sind nicht eben groß und lassen angesichts der niedrigen Umdrehungszahl keine Bestleistung erwarten.

Samsung HD502HI

© Archiv

Samsung HD502HI

Auf den ersten Blick hat die neue Samsung-Festplatte nicht viel zu bieten.

500 GByte sind nicht eben groß und lassen angesichts der niedrigen Umdrehungszahl keine Bestleistung erwarten. Hier zählen die inneren Werte. Die Kapazität bringt Samsung nämlich auf einem Platter unter und erreicht die gleiche Speicherdichte wie WDs Rekordplatte. Modelle mit einem, 1,5 und später auch 2 TByte werden folgen. Die Leistung kann sich sehen lassen: Bis zu 112 MByte/s schafft sie. Bei einer Leistungsaufnahme von nur 2,7 bis 6 Watt.

Samsung HD502HI

© Archiv

Samsung HD502HI

Testergebnisse

Samsung HD502HI
Samsung
57,- Euro

www.samsunghdd.com

Weitere Details

Fazit:Eine gute Platte mit niedrigem Stromverbrauch.

Wertung
gut

Mehr zum Thema

toshiba kira 107, test, review, ultrabook
Ultrabook

82,0%
Das Toshiba Kira 107 punktet im Test. Das fängt beim Metallgehäuse an und hört beim knackscharfen Display noch lange…
HTC Vive Teaser
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.
PNY CS900 im Test
Solid-State-Drive

81,0%
Mit der CS900-Serie will PNY Kunden ansprechen, die eine mechanische Festplatte als Systemlaufwerk einsetzen und gerne…
iPason F im Test
Ryzen 3 2200GE und Radeon Vega 8

Der Ipason F ist ein Mini-PC mit Ryzen 3 2200GE und integrierter Radeon Vega 8 Grafik. Im Test zeigt der Rechner, ob er seinen Preis von rund 350 Euro…
Medion Erazer Gehäuse außen
Gaming-PC

86,0%
Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren…