Testbericht

Farblaser

Mit einer Seitenleistung von 24 ppm adressiert der 4650DN klar Arbeitsgruppen. Vor allem bei unseren Testfotos hinterlässt er einen bleibenden Eindruck: kräftige Farben, harmonische Verläufe und gute Zeichnung. Bei einer Auflösung von 600 dpi mag das zunächst verwundern.

© Archiv

Konica Minolta magicolor 4650DN

Über das Kontextmenü der Druckereigenschaften muss die richtige Maschine erst ausgewählt werden, sonst wird das Umwelt schonende Feature im Treiber nicht freigeschaltet. Das muss man wissen.

Testergebnisse

Konica Minolta magicolor 4650DN
Konica Minolta
800,- Euro

www.konicaminolta.de

Weitere Details

Fazit:Der 4650DN beeindruckt mit herausragender Fotodruckqualität und hoher Druckgeschwindigkeit.

Wertung
sehr gut

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Multifunktionsgerät Drucker und Kopierer

96,0%
Wir haben das Farblasermultifunktionsgerät Color Laserjet MFP M477FDW von HP getestet.
Virtual-Reality-System

Die VR-Brille HTC Vive verspricht ungeahnte Virtual-Reality-Abenteuer. Doch lohnt sich der hohe Preis? Hier unser Praxis- und Testbericht.
Solid-State-Drive

81,0%
Mit der CS900-Serie will PNY Kunden ansprechen, die eine mechanische Festplatte als Systemlaufwerk einsetzen und gerne…
Ryzen 3 2200GE und Radeon Vega 8

Der Ipason F ist ein Mini-PC mit Ryzen 3 2200GE und integrierter Radeon Vega 8 Grafik. Im Test zeigt der Rechner, ob er seinen Preis von rund 350 Euro…
Gaming-PC

86,0%
Hohe Leistung, kleiner Preis: Der Medion Erazer X67116 bietet Gaming-Fans eine günstige Alternative zu teuren…