Testbericht

Farbdrucker: Fotodrucker

2.8.2004 von Redaktion pcmagazin

Der Farb-Thermosublimationsdrucker P-10 in Würfelform von Olympus wiegt mit Papier und Farbbandkassette nur 2,5 Kilogramm und besetzt die Stellfläche einer mittleren Salatschüssel (18 x 16 cm). Er ist PictBridge-kompatibel und benötigt bei Kameras mit diesem Standard keinen PC. An der Vorderseite steht ein USB-Anschluss für die Verbindung mit der Kamera zur Verfügung. Über die Rückseite lässt er sich bei Bedarf per USB mit dem PC verbinden.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Farbdrucker: Fotodrucker
Farbdrucker: Fotodrucker
© Testlabor Printredaktionen

Der Drucker bedruckt randloses Thermosublimationspapier im Format 148 x 100 mm. Ein Ausdruck dauert mit Datenübertragung von der Kamera ca. 58 Sekunden. Das ist im Gegensatz zu einigen Foto-Tintenstrahldruckern sehr schnell. Die Kamera sollte allerdings beim Direktdruck einen vollen Akku haben oder am Netzteil hängen, die Datenübertragung verbraucht viel Strom. Das Ergebnis ist vom Laborbild mit bloßem Auge nicht zu unterscheiden. Die Farben sind klar, und am Kontrast und der Schärfe gab es bei unseren Testbildern nichts zu bemängeln. Zu beanstanden ist das Starter-Kit mit Farbband und Papier für nur fünf Ausdrucke; da gibt es für den Käufer kaum Spielraum, das Gerät ordentlich mit all seinen Funktionen zu testen. Zumal sich mit dem P-10 und der beiliegenden Software Passbilder in Normqualität anfertigen lassen, ein entsprechendes Ausgangsfoto vorausgesetzt. Ein Ausdruck kostet 0,40 bis 1,00 Euro (je nach Umfang vom Papierund Farbband-Kit).

Preis: 230,- Euro Punkte: 83 Gesamtwertung: sehr gut

http://www.olympus.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…