Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Exzellentes Tele

1000 Euro für eine Festbrennweite sind nicht gerade ein Schnäppchenpreis. Doch dafür gibt es eins der besten Objektive für die Canon EOS 450D: Ein exzellentes Tele mit üppiger Lichtstärke 2,0, die kein theoretischer Wert ist, sondern ohne Schärfeeinbußen genutzt werden kann. Schon bei offener Blende liegen die Kontrastkurven für die Bildmitte wie die -Ecken nahezu aufeinander. D.h. dass der Kontrast auch bei offener Blende in den Ecken nicht abfällt. Abblenden führt zu insgesamt geringfügig höheren Kontrastwerten, aber nicht zu einem echten Plus. Abblenden  bringt deswegen in der Praxis keinen Vorteil, außer einer größeren Schärfentiefe. Auch die Zentrierung stimmt, nur die Vignettierung (dunkle Bildecken) könnte bei offener Blende etwas geringer sein. Klare Sache: Kauftipp digital empfohlen.

Inhalt
  1. Exzellentes Tele
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Canon EF 2/135 mm L USM (Canon 450D)

Canon EF 2/135 mm L USM (Canon 450D)
Hersteller Canon
Preis 1100.00 €
Wertung 90.5 Punkte
Testverfahren 1.5

Mehr zum Thema

Leica M10 im Test
Zeitenwende

Wir haben im Test der Leica M10-P näher hingeschaut und neben dem fehlenden roten Punkt beim Innenleben deutliche Hinweise auf eine Zeitenwende…
Fujifilm GFX 50R im Test
Mittelformatkamera

Die GFX 50R von Fujifilm ist nicht nur handlicher als andere Mittelformatmodelle, sondern mit 4500 Euro auch günstiger. Technische Basis der…
Sony Alpha 6400 im Test
APS-C-Kamera

Sonys spiegelloses APS-C-System hat Zuwachs bekommen. Bei der Alpha 6400 für ambitionierte Einsteiger hat Sony Vieles richtig gemacht – und…
Fujifilm X-T30 im Test
Spiegellose Systemkamera

Mit ihr rundet Fujifilm die X-T-Serie ab. Keine bahnbrechenden Neuerungen, aber gelungene Modellpflege. Lesen Sie unseren Test zur X-T30 von Fujifilm.
Leica Q2 im Test
Kompakte Vollformatkamera

In der zweiten Generation kombiniert die neue Leica Q2 einen üppigen 47-Megapixel-Vollformatsensor mit einer lichtstarken 28-mm-Festbrennweite in…