Testbericht

Externe Festplatten: Sehr handlich

8.9.2006 von Redaktion pcmagazin

Das Fujitsu HandyDrive bietet satte 120 GByte Speicher und bringt dabei nicht einmal 190 g auf die Waage. Im Zubehör findet sich ein gepolstertes Ledertäschchen, das die Platte gegen Erschütterungen schützt und zugleich das rund 0,7 m lange USB-Kabel aufnehmen kann.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Externe Festplatten: Sehr handlich
Externe Festplatten: Sehr handlich
© Testlabor Printredaktionen

Ein zusätzliches Strom-USB-Kabel hat Fujitsu nicht beigelegt. Das ist in der Regel auch nicht erforderlich, denn der von uns ermittelte Stromverbrauch beim Plattenzugriff liegt nur wenig über den erlaubten 500 mA. So ließ sich das Gerät beispielsweise am USB-Port einer FRITZ!Box 7170 als FTP-Server in ein Heimnetz einbinden. Die Übertragungsgeschwindigkeit des HandyDrives ist eher mittelmäßig, die mittlere Transferrate beim Lesen belief sich auf 24,2 MByte/s, beim Schreiben waren es 22,4 MByte/s. Auch die mittlere Zugriffszeit beim Lesen von 20,3 ms ist nicht berauschend. Geradezu beschämend ist jedoch das beiliegende Software-Paket. Hier findet sich nur ein einziges Tool, das beim Formatieren des HandyDrives behilflich ist. Eine Backup-Lösung, ein Synchronisierungs- Tool oder Ähnliches sucht der Käufer vergebens.

Das Fujitsu HandyDrive 120 GB bietet viel handlichen Speicher zusammen mit einem schützenden Lederetui, jedoch leider nur eine sehr sparsame Software- Ausstattung.

Preis: 179,- Euro Punkte: 73 Preis/Leistung: befriedigend Gesamtwertung: gut

http://www.fujitsu.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…