Testbericht

Externe Festplatten: Party-Gänger

4.7.2005 von Redaktion pcmagazin

Eine gemeinsame Festplatten für alle. Das hat nichts mit Kommunismus zu tun, sondern mit Praxis. Ob im Büro oder auf LAN-Partys - Daten müssen immer mal wieder für alle zur Verfügung stehen, ohne dass ein Server zur Hand ist. Das Wireless Storage 60 leistet hier gute Dienste. Per Ethernet-Kabel oder Wireless über 54 MBit WLAN kann jeder Rechner auf die integrierte 60-GByte-Festplatte zugreifen.

ca. 0:40 Min
Testbericht
Externe Festplatten: Party-Gänger
Externe Festplatten: Party-Gänger
© Testlabor Printredaktionen

Wie bei normalen Netzwerkrechnern lässt sich auch hier konfigurieren, wer welche Rechte hat. Ist das Funklaufwerk selbst per Kabel mit einem Netzwerk verbunden, fungiert es überdies als Access-Point und ermöglicht so Wireless-Geräten den Zugang zum Intra- bzw. Internet. Die Handhabung ist dabei kinderleicht und lässt sich fast ausschließlich per Web-Interface durchführen. Etwas störend ist lediglich die Fixierung auf den Internet Explorer, der nötig ist, will man auch per Web-Interface auf die Daten zugreifen. Ebenfalls eine nette Idee ist die automatische Speicherung von Daten eines an den USB-Port angeschlossenen Flash-Laufwerks. Die Ordner werden dabei der Übersichtlichkeit halber durchnummeriert. Allerdings wäre ein USB- 2.0-Anschluss keine Verschwendung gewesen.

Der Wireless Storage 60 ist äußerst vielseitig einsetzbar. Wer öfter mit verschiedenen Geräten Daten tauschen oder sichern muss, ist hier gut bedient. Als externe Festplatte wäre er dagegen zu teuer und auch unterfordert.

Preis: 179,- Euro Preis/Leistung: gut Gesamtwertung: sehr gut

http://www.yakumo.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…