Digitale Fotografie - Test & Praxis
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Epson Stylus Photo 1400
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Technische Daten  
Format, Technik, Einzeltanks A3+, 6-Farb Tinte, Einzeltanks
mögliche Sonderfarben neben CMYK Fotozyan, Fotomagenta,
Farbstoffbasis Schwarz- / Farbtinte Dye / Dye
Computeranschluss / Mac Treiber USB 2.0 / Mac Treiber
drahtlose / TV-Anschlüsse - / -
USB-Kameraanschluss Pictbridge
Kartenlaufwerk für
Datenübertragung zum Rechner
Automatik-Funktion Ausrichtung
LCD-Anzeige, Diagonale bei Farbdisplay
Multifunktion (Scan / Kopie / Fax) - / - / -
Sonderausstattung
Testergebnisse  
Handhabung/Praxis  
Druckzeit Farbbild von der Karte 00:00 min
Druckzeit drei A4-SW-Textseiten 01:21 min
Druckzeit Farbbild (max. 5 Punkte) A4: 04:21 1,5 Punkte
Druckkosten Testdatei Farbe
(max. 15 Punkte)
1,80 Euro auf 0,70 Euro A4-Papier
9,0 Punkte
Durch. Farbverlust: 200 Std. Beleuchtung,
20 000 Lux (max. 7,5 Punkte)
2,0 dLab

6,5 Punkte
Durch. Farbverlust nach 1200 ppmh Ozon
(max. 7,5 Punkte)
18,5 Lab
4,5 Punkte
Standby Verbrauch (Punkte-Abzug ab 3 W) 0,4 W
Geräuschentwicklung: maximal / Durchschnitt
(Punkteabzug)
15,0 / 4,0 Sone -1,0 Punkte
Handhabung (max. 10 Punkte) 5,5 Punkte
Summe Praxis (max. 45 Punkte) 30,0 Punkte
Druckqualität  
Testpapier Epson Premium PP
Auflösung (max. 8 Punkte) 5,5 Punkte
Farbsättigung (max. 5 Punkte) 4,5 Punkte
Abstufung Lichter / Schatten (max. 5 Punkte) 4,5 Punkte
Hauttöne (max. 12 Punkte) 11,5 Punkte
Bildeindruck SW (max. 6 Punkte) 4,0 Punkte
Bildeindruck Farbe (max. 12 Punkte) 11,5 Punkte
Neutralität Grautreppe (max. 7 Punkte) 6,0 Punkte
Summe Druckqualität (max. 55 Punkte) 47,5 Punkte
Gesamtpunktzahl (max. 100 Punkte) 77,5 Punkte

2,5

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Der neue Epson Stylus Photo heißt nach vielen Jahren der dreistelligen Modellnummernjetzt P50. Das ist neben dem schwarzen Gehäuse auch schon die…
image.jpg
Testbericht

Epson präsentiert einen Nachfolger für einen der besten Printer, den wir je getestet haben: Der Stylus Pro 3880 beerbt den 3800.
Epson Stylus Office B1100
Testbericht

Gerade mal 240 Euro will Epson für einen Inkjetprinter, der bis zum Format A3+ druckt. Reicht die Qualität auch für Fotos?
image.jpg
Testbericht

Mit der Technik des überragenden A2-Druckers Stylus Pro 3880 schickt Epson den R3000 ins Rennen, der für ebenfalls günstige 800 Euro beim Händler…
image.jpg
TESTBERICHT

Der Stylus Photo R2000 ist eine Neuauflage des R1900 mit gleichartiger Tintenbestückung für den A3-Fotodruck, allerdings mit etwas größeren Tanks.