Drucker

Epson Expression Home XP-455 im Test

23.8.2018 von Holger Lehmann

Mit seinen Abmessungen von nur 39x30x15 cm (BxTxH) benötigt der Multifunktionsdrucker Epson Expression Home XP-455 wenig Platz und muss auch dank WLAN-Schnittstelle nicht direkt auf dem Schreibtisch stehen. Wie dieser Drucker abschneidet, lesen Sie in unserem Test.

ca. 1:00 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Epson Expression Home XP-455 im Test
Das 3in1-All-in- one von Epson benötigt sehr wenig Stellfläche. Die Menünavigation am Gerät erfolgt über Softtasten. Das LCD-Farbdisplay bietet keine Touchfunktion.
© Josef Bleier

Pro

  • sehr schlanke Bauweise
  • SD-Kartenslot

Contra

  • hohe Folgekosten

Fazit

PC Magazin Testurteil: gut; Preis/Leistung: befriedigend


70,0%

Epson Expression Home XP-455 im Test: Kabelgebunden gelangen die Druckdaten per USB-Anschluss zur Ausführung. Eine LAN-Buchse ist nicht an Bord. Fotofreunde werden mit einem Kartenslot für den Fotodirektdruck von allen SD-Kartenvarianten bedient. 

Mini- oder micro-SD-Karten benötigen allerdings einen optionalen Adapter auf normale SD-Kartengröße. Auf die Karte lassen sich auch Bilder im JPG, TIFF und BMP oder PDF-Dokumente vom A4-Flachbettscanner speichern. 

Die Druckmedien werden über einen Papiereinzug an der Rückseite des Epson zugeführt, der maximal 100 Blatt Normalpapier oder 20 Seiten Fotopapier fasst. Über die Epson iPrint-App kann der Druck auch kabellos über WLAN von kompatiblen Smartphones oder Tablets erfolgen. 

Nach kurzer Eingewöhnung lässt sich das Gerät einfach bedienen. Die Druck- und Kopierqualität ist in den Qualitätseinstellungen Standard und Stark sehr gut. In der Entwurfqualität ist der Tintenauftrag sehr blass, dafür die Ausgabegeschwindigkeit recht flott. Bei den Folgekosten für Tinte und Papier muss man allerdings recht kräftig in die Tasche greifen.

[Testsiegel] PC Magazin Note Gut
© PC Magazin / Weka Media Publishing GmbH

Fazit

Ein Dokument in Normalqualität kostet etwa 4 Cent, ein 10x15 cm-Foto 60 Cent. Ein A4-Foto schlägt mit etwa 2 Euro zu Buche. Dieser Umstand und die etwas träge Fotoausgabe trübten den ansonsten guten Gesamteindruck des XP-455.

Zusatzinformationen: 

  • Preis: 100 Euro
  • Druckverfahren: 4-Farb-Tintendruck (piezo) 
  • Funktionen: Druck, Scan, Kopie, Mobile Direct 
  • Max. Leistung: 18 S./Min. S/W, 7 S./Min. Farbe 
  • Anschlüsse: USB, WLAN, SD-Kartenslot 
  • Besonderheiten: sehr schlanke Bauweise

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Epson Expression Home XP-442

Tinten-Multifunktionsgerät

Epson Expression Home XP-442 im Test

73,0%

Der Tintenstrahl-Drucker von Epson ermöglicht hochwertige Ausdrucke für den Mobil- und Cloud-Druck von überall aus. Wir haben den Drucker im Test.

Epson XP-15000 im Test

Drucker

Epson XP-15000 im Test

Der Epson XP-15000 druckt im Format A3+ mit 6-Farbtechnik und in Fotoqualität – für nur 300 Euro. Taugt der was, oder ist er nur günstig? Der Test.

amazon herbst angebote woche drucker

Canon, Epson und Brother

Amazon Herbst-Angebote-Woche: Drucker radikal reduziert

Amazon hat die Herbst-Angebote-Woche gestartet. Mit dabei: Zahlreiche attraktive Deals für Drucker von Canon, Epson und Brother. Wir machen den Check.

Business-Multifunktionsdrucker Test 2019: 5 Tintenstrahler im Vergleich

Vergleichstest

Business Multifunktionsdrucker: 5 Drucker im Vergleich

Der Tintendruck im Büro erlaubt neben dem Alltags-Dokumentenumsatz viel Kreativität auf unterschiedlichsten Medien. Wir hatten die Besten im Test.

Epson SC-P700 im Test

A3-Plus-Drucker

Epson SC-P700 im Test: Druckt von der Rolle

Der jüngste A3-Plus-Drucker, der SC-P700 von Epson liefert nicht nur erstklassige Bilder, sondern ist auch erstklassig ausgestattet – unter anderem…