Testbericht

DVD-Brenner: Die Allesbrenner

24.11.2003 von Redaktion pcmagazin

Der Preisverfall bei Medien und Laufwerken hat dazu geführt, dass immer mehr Anwender über die Anschaffung eines DVD-Brenners nachdenken. Doch für welchen Standard soll man sich entscheiden? Gar nicht, meint das PC Magazin und hat die neuesten Dual-Brenner getestet.

ca. 1:10 Min
Testbericht
  1. DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  2. Teil 2: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  3. Teil 3: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  4. Teil 4: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  5. Teil 5: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  6. Teil 6: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  7. Teil 7: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  8. Teil 8: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  9. Teil 9: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  10. Teil 10: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  11. Teil 11: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  12. Teil 12: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
  13. Teil 13: DVD-Brenner: Die Allesbrenner
DVD-Brenner: Die Allesbrenner
DVD-Brenner: Die Allesbrenner
© Testlabor Printredaktionen

Highlight dieses Testfelds war eindeutig der Brenner von Plextor. Mit achtfacher Geschwindigkeit beim Brennen von DVD+Rs und vierfacher beim Brennen von CD+RW-Medien, ist er von der Spezifikation her in diesen beiden Disziplinen etwa doppelt so schnell, wie die versammelte Konkurrenz. Das stellte nicht nur den Mitbewerb, sondern auch uns vor einige Probleme. Mit Mühe ergatterten wir eines der ersten vierfach +RW-Medien. Achtfach DVD+RRohlinge sind bislang noch nicht spezifiziert und nicht aufzutreiben. Glücklicherweise machten auch unsere Vierfach-Rohlinge von Verbatim die achtfache Geschwindigkeit halbwegs mit, so dass der Plextor einen souveränen Testsieg einfuhr. Doch nicht nur was die Brenngeschwindigkeit angeht, überzeugte Plextor. Als einziges Laufwerk im Testfeld unterstützte der Brenner das Mount-Rainier-Format für wiederbeschreibbare Medien. Das alles hat mit 279 Euro allerdings auch seinen Preis. Wer es gerne etwas billiger hätte, findet im Testfeld gleich mehrere heiße Kandidaten, allen voran den Multiformatbrenner von LG, der nicht nur der billigste, sondern von der Bewertung her sogar der drittbeste Brenner in diesem Test war und das DVD-RAM-Format unterstützt. Im Gegensatz zu den "großen" Formaten DVD+R(W) und DVD-R(W) ist DVD-RAM hierzulande allerdings nur wenig verbreitet und wird wohl auch in Zukunft nur ein Schattendasein führen. Die Medien sind nicht nur erheblich teurer als die einfach beschreibbaren DVD-Rohlinge, sondern kosten mit etwa 9 Euro pro Stück doppelt so viel wie wiederbeschreibbare DVD-Medien, die in fast jedem Stand-Alone-Player laufen (in der Tabelle finden Sie eine Übersicht, welche Medien in aktuellen Playern liefen). Angesichts der wenigen DVD-RAM-fähigen Brennern, dürfte sich das Blatt weiter zugunsten der "echten" DVD-Formate wenden.

DVD-Brenner: Die Allesbrenner
© Testlabor Printredaktionen

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…