Testbericht

DVD-Brenner: Allesbrenner mit Macken

28.1.2005 von Redaktion pcmagazin

Derzeit gibt es kein DVD- oder CD-Format, mit dem LGs Brenner nicht zurechtkommt. Ob doppellagige DVDs oder die eher wenig verbreiteten DVD-RAMs - der GSA-4120B kann sie beschreiben und lesen, zumindest theoretisch. Den DL-Rohling las das Laufwerk nach dem Brennen mit 16X (wobei wir Schwierigkeiten hatten, einen Rohling zu finden, der vom Laufwerk mit 16-facher Geschwindigkeit gebrannt wurde), brach allerdings in den äußersten Bereichen auf 2X ein.

ca. 0:35 Min
Testbericht
DVD-Brenner: Allesbrenner mit Macken
DVD-Brenner: Allesbrenner mit Macken
© Testlabor Printredaktionen

Den gleichen Effekt beobachteten wir beim DVD+R-Rohling, der in 6:11 Minuten fertig gebrannt war, beim Einlesen allerdings schon bei der Hälfte auf zweifache Geschwindigkeit absackte. Damit nicht genug: Beim Einlesen der DVD-R stoppte das Laufwerk mit einem Fehler. Immerhin versieht das LG-Laufwerk Double- Layer-DVDs eigenständig mit dem Booktype "DVD-ROM", was die Kompatibilität zu normalen DVD-Playern erhöhen sollte - vorausgesetzt, sie können die gebrannten Scheiben besser einlesen. Das Zubehör ist ordentlich. Schrauben sowie IDE- und Audiokabel sind vorhanden. Als Brennsoftware legt LG Nero Express bei. Darüber hinaus sind Power DVD und Power Producer Gold im Lieferumfang enthalten.

Die Schwächen beim Einlesen von gebrannten Rohlingen teilt das Laufwerk mit einigen Kandidaten aus dem Vergleichstest in der Ausgabe 1/2005. Das macht es aber nicht besser, und so ist das LG-Laufwerk nur Durchschnitt.

Preis: 89,- Euro Preis/Leistung: befriedigend Gesamtwertung: gut

http://www.lg-electronics.de

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

SSD mit bis zu 1 TB Speicher

Samsung SSD 850 Pro im ersten Test

Samsung hat in Korea die neue SSD Serie 850 Pro vorgestellt. Wir haben die 850 Pro mit 1 Terabyte bereits im Test.

Rapoo VPro V700 - Test

Mechanische Gaming Tastatur

Rapoo VPro V700 im Test

Die VPro V700 von Rapoo ist eine für Gamer spezialisierte mechanische Tastatur, die ohne Cherry-MX-Schalter auskommt. Wir haben das Keyboard im Test.

Roccat Kave XTD 5.1 Analog

Headset-Test

Roccat Kave XTD 5.1 Analog im Praxistest

Neben der Digital-Variante bringt Roccat nun auch das günstigere Analog-Headset Kave XTD 5.1 auf den Markt. Ob ein geringerer Preis auch weniger…

Holografie-Brille HoloLens

Holografie-Brille

HoloLens im ersten Test

Microsofts holografische Brille HoloLens baut virtuelle Objekte hautnah in die reale Welt ein. Auf der Entwicklerkonferenz Build haben wir die Brille…

Rapoo Vpro V800

Mechanische Gaming-Tastatur

Rapoo Vpro V800 im Test

Die Rapoo Vpro V800 ist eine mechanische Gaming-Tastatur, die dank sehr guter Verarbeitung eine hohe Lebensdauer verspricht. Einige kleinere Schwächen…